english

Montag, 15 Juni 2020 12:00

Österreich: Bahnhof Haag am Hausruck - 10 Jahre nach der Einstellung

P1170026DSCN3387

Von 1901 bis 2009 verfügte der Markt Haag am Hausruck über einen stattlichen Bahnhof, als Endpunkt der 26,2 km langen Lokalbahn Lambach - Haag (LH). Nach 3 Jahrzehnten des Dampfbetriebes unter Regie der Staatsbahn übernahm 1932 das Unternehmen Stern & Hafferl den Betrieb der Lokalbahn um diese elektrisch zu betreiben.

Legendär wurde diese Lokalbahn, als durch die Elektrifizierung der Westbahn der Betrieb mit Gleichrichterwagen nötig wurde. Trotz vielfältiger Aktivitäten seitens des rührigen Betreibers konnte die kleine und rührige Lokalbahn letztlich dem politischen Gegenwind nicht standhalten. Im Dezember - vor etwas mehr als 10 Jahren - wurde der Betrieb "verkraftet".

Die Anlagen wurden teilweise abgebaut - in Haag am Hausruck findet sich noch die ungenützte Remise und die angebaute Fahrdienstleitung mit Warteraum. Alles macht einen trostlosen und desolaten Eindruck - bleibt nur die Erinnerung an eine kleine, agile Lokalbahn.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter