english

Montag, 22 Juni 2020 11:27

Schweden: Die neue X2000-Innenausstattung erhält den Red Dot

sjx2000
Foto SJ.

Der neue X2000 gewinnt den prestigeträchtigen Designpreis Best of the best im internationalen Designwettbewerb Red Dot. Die gesamte X2000-Flotte von SJ wird von Grund auf renoviert, und es ist das neue Interieur der Wagen, das den Preis erhalten hat. Heute wurden die Gewinner bekannt gegeben.

Der neue X2000 erhält die höchstmögliche Designauszeichnung, Best of the best, in der Klasse für Züge und Flugzeuge. Die Jury schreibt unter anderem: "Die Sorgfalt der Details und der Beleuchtung schafft eine ruhige Atmosphäre im Wagen. Dem Design gelingt es, den Eindruck eines gemütlich eingerichteten Wohnzimmers zu erwecken. Dies wird durch die neu entwickelten, ergonomischen Sitze noch verstärkt. "

Bei der Renovierung des X2000 wurden nur die Stahlskelette der Waggons beibehalten. Alles andere ist neu.

"Ich denke, die Jury hat den Eindruck gewonnen, dass wir ein einladendes und komfortables Interieur geschaffen haben und gleichzeitig einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit gelegt haben, wo wir durch eine Totalrenovierung im Grunde genommen einen neuen Zug mit einer langen Lebensdauer erhalten", sagt Jakob Åhgren, Product Development Manager bei SJ.

Die neuen Sitzgelegenheiten sind speziell für den X2000 entwickelt worden. Der Komfort ist höher und der Raum für die Beine wurde verbessert, während gleichzeitig jede Zuggarnitur 15 Prozent mehr Sitze erhalten hat, um der Nachfrage gerecht zu werden.

Jedes Detail des Interieurs wurde so funktional wie möglich gestaltet und gleichzeitig so gestaltet, dass ein angenehmes Erlebnis entsteht, wie zum Beispiel die Deckenleuchten, die für ein angenehmes Allgemeinlicht im Waggon sorgen, und die neuen Tische, die näher an den Fahrgast gezogen werden können, um eine bessere Körperhaltung zu erreichen.

Das Farbschema ist nüchtern skandinavisch und ein weiterer Teil des Interieurs, mit dem die Jury ihre Eindrücke zusammenfasste: "Das Interieur scheint sehr zeitgemäß für einen modernen Hochgeschwindigkeitszug zu sein".

"Wenn der neue X2000 auf die Schiene kommt, bin ich überzeugt, dass er einer der komfortabelsten Züge Schwedens sein wird, egal ob Sie arbeiten, studieren oder sich einfach nur entspannen wollen. Eine so schöne Anerkennung macht mich und viele Leute sehr gespannt auf den Einsatz im Verkehr", sagt Jakob Åhgren von SJ.

Man geht davon aus, dass der neue X2000 irgendwann im 4. Quartal 2020 in Betrieb gehen wird. Aufgrund des Einflusses von Covid-19 ist es derzeit nicht möglich, mit Sicherheit ein genaues Datum anzugeben.

Heute werden alle Gewinner des Designwettbewerbs Red Dot bekannt gegeben. Insgesamt wurden über 6.000 Beiträge eingereicht. Nur 76 davon wurden mit dem Preis Best of the Best ausgezeichnet. Zu den Gewinnern zählten neben SJ auch Apple mit Mac pro und Iphone und Honda E.

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle SJ

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 22 Juni 2020 11:31

Nachrichten-Filter