english

Mittwoch, 24 Juni 2020 07:10

Frankreich: Die SNCF hat den Hochgeschwindigkeitsverkehr in die Nachbarstaaten wieder aufgenommen

SNCF TGV815 Nimes 2 15 09 15Zuglauf TGV9552 14 03 16
Fotos Rüdiger Lüders.

Mit der Aufhebung der Reisebeschränkungen fahren seit dem 15. Juni wieder Hochgeschwindigkeitszüge aus Frankreich in die Nachbarstaaten bzw. erreichen von dort kommend Ziele in Frankreich. Zwar müssen die aktuellen Gesundheitsvorsorgemassnahmen auch in den französischen Zügen beachtet werden, wodurch das Platzangebot weiterhin reduziert bleibt, doch lassen sich bei rechtzeitiger Buchung mit Sitzplatzreservierung viele internationale Ziele von Frankreich aus wieder erreichen.

TGV23102 TGV6762 Dijon 08 10 07SNCF TGV279 Toulouse=Mat15 09 14

Folgende Bahnverbindungen werden bereits wieder angeboten:

• TGV INOUI - vier tägliche Zugpaare Paris-Luxemburg, ein Zugpaar Luxemburg-Montpellier und drei Zugpaare Lille-Brüssel;

• TGV ITALIA - täglich zwei direkte Zugpaare Paris-Mailand;

• TGV LYRIA - noch bis 3. Juli vier Zugpaare Paris-Genf, drei Zugpaare Paris-Basel und ein direkter Zug nach/von Lausanne;
ab dem 4. Juli gibt es dann sechs Zugpaare Paris-Genf, fünf Zugpaare Paris-Lausanne und vier Zugpaare Paris-Basel-Zürich;

• EUROSTAR - je zwei tägliche Zugpaare London-Brüssel und London-Paris, ab Juli voraussichtlich zusätzliche Züge;

• THALYS - täglich fünf (ab 12. Juli sieben) Zugpaare Paris-Brüssel, davon fahren 2 Züge weiter bis Amsterdam und ein Zug über Köln nach Dortmund;

• THALYS IZY - ein Zugpaar Paris-Brüssel am Wochenende (Fr/Sa/So)

In Zusammenarbeit mit der DB (wechselnder Einsatz von ICE/TGV) gibt es bis 3. Juli drei tägliche Zugpaare Paris-Frankfurt(M) und einen Zug nach/von Stuttgart;
ab dem 4. Juli werden dann vier Zugpaare täglich Paris-Frankfurt(M) und drei Zugpaare Paris-Stuttgart fahren sowie eine tägliche Direktverbindung Frankfurt(M)-Marseille hinzukommen;

Ferner bietet die SNCF in Zusammenarbeit mit RENFE ab dem 1. Juli wieder je eine tägliche Direktverbindung Paris-Barcelona und Marseille-Barcelona an.

Die SNCF weist Schliesslich darauf hin, dass bei Reisen in die Nachbarländer die jeweiligen Vorschriften zur Gesundheitsvorsorge zu beachten sind. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist in allen Bahnhöfen und während der gesamten Reise Vorschrift.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Quellen SNCF, Thalys

Zurück

Nachrichten-Filter