english

Freitag, 26 Juni 2020 07:05

Polen: Modernisierung der Nebenbahn Braniewo - Olsztyn

pkpplk
Foto PKP PLK.

Der polnische Infrastrukturverwalter PKP Polskie Linie Kolejowe S.A. (PKP PLK) will die Strecke Braniewo - Olsztyn erneuern. Die Arbeiten im Abschnitt Dobre Miasto - Orneta werden von Pomorskie Przedsiębiorstwo Mechaniczno-Torowe Sp. z o.o. entworfen und ausgeführt, einer Tochtergesellschaft von PLK. Gestern (25.06.2020) wurde Teil 1 der Vereinbarung über die Durchführung der Aufgabe "Revitalisierung der Eisenbahnlinie Nr. 221 Gutkowo - Braniewo auf den Abschnitten Dobre Miasto - Orneta und Orneta - Pieniężno" unterzeichnet.

Die Arbeiten an der Strecke Dobre Miasto - Orneta sind für die Jahre 2020-2021 geplant. Der Wert der ersten Etappe der Arbeiten beträgt etwa 60 Mio. PLN (13 Mio. EUR). In der nächsten Etappe - in den Jahren 2022-2023 - ist geplant, die Rekonstruktion der Strecke von Orneta bis Pieniężno fortzusetzen.

"Außer den großen Investitionsprojekten der PKP Polskie Linie Kolejowe S.A. führt die Gesellschaft derzeit Arbeiten durch, die die Parameter der Eisenbahnstrecken verbessern. Die erzielten Effekte ermöglichen die Einhaltung des Fahrplans, gute Fahrgastbeförderung und effizienten Gütertransport", sagt Ireneusz Merchel, Vorstandsvorsitzender der PKP Polskie Linie Kolejowe S.A.

Die Arbeiten an der Strecke Dobre Miasto - Orneta umfassen den Austausch der Gleise und Arbeiten an 38 Ingenieurbauwerken - Durchlässe, Viadukte und Brücken. Nach dem Umbau des Bahnsteigs in Bzowiec werden die Reisenden bequemer in die Züge einsteigen können. Der Wiederaufbau wird auch 15 Bahnübergänge umfassen, die dabei bessere Sicherungseinrichtungen erhalten.

Nach der Umsetzung des gesamten Projektumfangs werden die Züge auf der Strecke Braniewo - Olsztyn eine Geschwindigkeit von bis zu 100 km/h erreichen und damit kürzere Fahrzeiten bieten. Auch die Bedingungen für den Güterverkehr werden sich verbessern. Die Züge werden schwerer sein können, so dass mehr Fracht transportiert werden kann.

Die Renovierung der Strecke Dobre Miasto - Orneta ist eine Fortsetzung der Arbeit der PLK zur Verbesserung des Zugangs zu den Eisenbahnen im nordwestlichen Teil der Woiwodschaft Warmińsko-Mazurskie. Fortgeschrittene Arbeiten werden auf der Strecke Olsztyn Główny - Olsztyn Gutkowo durchgeführt, wo im Rahmen des Regionalen Operationsplans ROP der Woiwodschaft Warmińsko-Mazurskie die Gleise ersetzt und neue Haltestellen gebaut werden. Im August sollen die Züge wieder auf die Strecke zurückkehren. Für den weiteren Abschnitt Olsztyn Gutkowo - Dobre Miasto läuft derzeit ein Ausschreibungsverfahren zur Auswahl eines Projekt- und Bauunternehmers.

In den letzten zwei Jahren hat PKP Polskie Linie Kolejowe S.A. Abschnitte von über 1.100 km Länge revitalisiert und rekonstruiert. Der Wert der Wiederaufbau- und Revitalisierungsarbeiten belief sich auf 0,5 bis 3 Millionen PLN/km.

WKZ, Quelle PKP PLK

Zurück

Nachrichten-Filter