english

Samstag, 27 Juni 2020 11:28

Österreich: Niederösterreich Bahnen fahren mit Volldampf in die Saison 2020

Foto (c)NOEVOG Bollwein
Landesrat Ludwig Schleritzko und Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek. Foto NÖVOG/Bollwein.

Pünktlich zum Ferienstart ist es soweit! Die blau-gelben Bahnen starten in die Saison 2020. „Ab 4. Juli sind Wachaubahn, Reblaus Express, Waldviertelbahn, Schneebergbahn, Wunderwiese und die touristischen Angebote der Mariazellerbahn – Panoramawagen, Dampfzug und Ötscherbär – für unsere Gäste unterwegs.

Unter dem Motto ‚Dein Urlaub daheim‘ haben unsere blau-gelben Niederösterreich Bahnen zum Saisonstart spezielle Sommerangebote und zahlreiche Neuerungen im Gepäck“, informiert Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.

Der Sommer in Niederösterreich steht in den Startlöchern. „Unsere Bahnen sind so vielfältig wie Niederösterreich selbst und bieten ideale Bedingungen für sichere und erlebnisreiche Sommerausflüge und Kurzurlaube. Spiel, Sport, Natur, Kultur oder Genuss – hier ist für alle das Passende dabei. Die Angebote von Wachaubahn, Reblaus Express, Waldviertelbahn und Schneebergbahn stehen unseren Gästen heuer bis 29. November zur Verfügung“, ergänzt Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek.

Mariazellerbahn

Die touristischen Angebote der Mariazellerbahn starten durch. Der Familien-Erlebniszug Ötscherbär macht sich nun immer samstags mit kindgerechten Themenfahrten, spannenden Ferienangeboten und dem neuen Kinderspielwaggon auf den Weg. Als großes Highlight begleitet der ebenso brandneue Aussichtswagen den Familien-Erlebniszug. Cabriofeeling, herrliche Ausblicke und kühler Fahrtwind sind garantiert. An Wochenenden und Feiertagen bis 1. November beziehungsweise im Advent sind auch die Panoramawagen 1. Klasse wieder unterwegs.

Waldviertelbahn

Unter dem Motto „Eine Entdeckungsreise für die ganze Familie“ hat die Waldviertelbahn zahlreiche Neuerungen mit an Bord. Immer mittwochs geht der neu gestaltete Spielewaggon auf Fahrt mit der Nostalgiegarnitur. Speziell für die Kinder gibt es in der neuen Saison viel zu entdecken: Die Rätselrallye mit Entdeckerkarte verkürzt die Fahrzeit und Schautafeln in den Haltestellen bieten Informationen für die jüngsten Gäste. Begleitet werden die Kinder ab sofort von den Maskottchen Lisa und Paul, die Wissenswertes über die traditionsreiche Schmalspurbahn und ihre Region vermitteln.

Schneebergbahn und Wunderwiese

Ganz entspannt geht es wieder täglich auf den höchsten Berg Niederösterreichs. Das im Sinne der Natur neugestaltete Bergareal Hochschneeberg erwartet die Gäste mit einer neuen Wegeführung, gemütlichen Sitzgelegenheiten, dem Kaiserrastplatz und einem großzügigen Spielplatz. Herrliche Panoramablicke sind garantiert. Die spannende Geschichte der traditionsreichen Schneebergbahn wird durch die neu angebotenen Hearonymus Audioguides erlebbar.
Mit der Eröffnung der Wunderwiese ist das Sommerangebot in Puchis Welt in Puchberg Losenheim komplett. Neben der Schneeberg Sesselbahn und der Wunderalm mit ihren lustigen Spielstationen steht nun auch die Wunderwiese für rasante Abfahrten mit dem Wiesenflitzer, der Reifenrutsche, den coolen PuchiCarts und dem Mattenskihang bereit.

Wachaubahn

Die goldene Wachaubahn ist als Teil des UNESCO Weltkulturerbes bis Ende November für die Gäste unterwegs, bis Anfang Oktober sogar täglich. Mit der Tageskarte können die vier Zugpaare zwischen Krems an der Donau und Emmersdorf ganz flexibel genutzt werden. Vom attraktiven Wachaubahn Saisonticket profitieren besonders die Bürger*innen der Wachaugemeinden. Tipp: Eine Fahrt mit der Wachaubahn lässt sich hervorragend mit dem Besuch der Landesgalerie Niederösterreich in Krems kombinieren. Von der Haltestelle Krems Campus Kunstmeile erreicht man die Landesgalerie in nur 5 Gehminuten. 2020 widmet sich eine große Ausstellung dem Weltkulturerbe und Naturwunder Wachau.

Reblaus Express

Der nostalgische Wein- und Genusszug nimmt Fahrt auf. Die wohl „schönste Verbindung zwischen dem Wald- und dem Weinviertel“ verspricht Sommerfrische pur. Im Landstrich zwischen Retz und Drosendorf finden sich die kleinste Stadt Österreichs, die besterhaltene Stadtmauer und die einzige Perlmuttmanufaktur des Landes. Weinliebhaber*innen kommen im Heurigenwaggon des Reblaus Express auf ihre Kosten: Heimische Winzer*innen servieren edle Tropfen und beste Schmankerl. Tipp: Ein Ausflug mit dem Reblaus Express lässt sich perfekt mit einer Führung durch den Retzer Erlebniskeller verbinden: Dieses Labyrinth aus Röhren und Stollen bildet heute den größten Weinkeller Österreichs.

Citybahn Waidhofen

Die nächste Etappe im sechs Punkte umfassenden Zukunftskonzept rund um die Citybahn Waidhofen steht nun bevor. Von 6. Juli bis 6. September 2020 werden auf der Strecke der innerstädtischen Schmalspurbahn umfangreiche Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Pünktlich zum Schulbeginn am 7. September stehen die Angebote der Citybahn Waidhofen wieder wie gewohnt für Pendler*innen und Tourist*innen zur Verfügung.

Pressemeldung NÖVOG

Zurück

Nachrichten-Filter