english

Freitag, 24 Juli 2020 14:00

Slowenien: Denkmal JŽ 361-106

zIMG 6814zIMG 6829

Im Bahnhof Ilirska Bistrica an der Strecke (Ljubljana -) Pivka - Rijeka ist seit 2012 die JŽ 361-106 als fotogenes Denkmal aufgestellt. Die sechsachsige Maschine ist eine echte "Italienerin", sie wurde 1931 von Savigliano/Turin geliefert und von der Italienischen Staatsbahn als FS E 626.077 in Dienst gestellt.

zIMG 6817zIMG 6816

Zu dieser Zeit gehörten gemäß dem Vertrag von Rapallo (1920) die westlichen Landesteile des heutigen Sloweniens zu Italien und dementsprechend begann die FS die Elektrifizierung der dortigen Bahnstrecken mit ihrem 3.000 V - Gleichstromsystem. Nach dem 2. Weltkrieg fielen diese Landesteile an Jugoslawien und die Jugoslawischen Staatsbahnen (JŽ) übernahmen Stromsystem und Lokomotiven, die E 626.077 wurde 1957 zur JŽ E 61.014 und schließlich 1962 zur JŽ 361 - 106 umnummeriert.

Sie wurde noch zu JŽ-Zeiten 1978 ausgemustert, blieb aber als Museumsstück originalgetreu mit JŽ-Emblem erhalten.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter