english

Samstag, 01 August 2020 18:00

Irland: Öffentliche Konsultation von LUAS Finglas gestartet und neue 55-m-Straßenbahn in Betrieb genommen

Peter Pohlmann 08.2018
Foto Peter Pohlmann.

Im LUAS Broombridge Depot kündigte Eamon Ryan T.D., Minister für Klimapolitik, Kommunikationsnetze und Transport, am 31.07.2020 den Beginn einer öffentlichen Konsultation für LUAS Finglas an und begrüßte die Inbetriebnahme der ersten von acht neuen 55m-Luas-Straßenbahnen.

LUAS Finglas ist die Verlängerung der LUAS Green Line von Broombridge nach Charlestown über Finglas. Sie wird der Linie vier neue Haltestellen hinzufügen und eine wichtige öffentliche Verkehrsverbindung zwischen den Gemeinden Charlestown, Finglas Village, Finglas West, St. Helena's und Tolka Valley und dem Stadtzentrum schaffen.

Die nationale Verkehrsbehörde und die Verkehrsinfrastruktur Irlands haben eine neue bevorzugte Route für Luas Finglas entwickelt und bitten alle Interessenvertreter und die Öffentlichkeit um Stellungnahmen zu der vorgeschlagenen Route.

LUAS Finglas wird größtenteils als Rasengleisen gebaut werden, eine attraktive Innovation in Irland, während ein Rad- und Fußgängerweg entlang eines großen Teils der Strecke gebaut wird, der einen familienfreundlichen, nachhaltigen und bequemen Zugang zwischen den Gemeinden an der Nordseite und dem Stadtzentrum bietet.

Einreichungen zu der vorgeschlagenen Route können unter www.luasfinglas.ie eingereicht werden, wo alle Einzelheiten der Emerging Preferred Route zu finden sind.

Neue größere LUAS-Straßenbahnen zur Erhöhung der Kapazität

Die erste von acht nagelneuen 55m-Straßenbahnen des Typs LUAS wurde soeben ausgeliefert und geht jetzt in den Fahrgastbetrieb. Sieben weitere 55-m-Straßenbahnen werden in den kommenden Monaten ausgeliefert, und alle werden Anfang 2021 in den Fahrgastbetrieb gehen. Jede dieser neuen Straßenbahnen wird etwa 100 Fahrgäste mehr befördern als die bestehenden 44-m-Straßenbahnen.

Darüber hinaus sind die Arbeiten zur Umrüstung von 26 bestehenden 44-m-Straßenbahnen in 55-m-Straßenbahnen zu 50 % abgeschlossen, und 13 erweiterte Straßenbahnen sind jetzt im Personenverkehr im Einsatz.

Bis Anfang 2021 wird die Anzahl der Straßenbahnen in der LUAS-Flotte von 73 auf 81 steigen, wobei 41 Straßenbahnen 55 m lang sein werden. Zusammengenommen werden die acht neuen und 26 verlängerten Straßenbahnen die Kapazität auf den verkehrsreichsten Abschnitten des LUAS-Netzes um fast 30% erhöhen.

Bei der Besichtigung der neuen 55m langen LUAS-Straßenbahn in Broombridge sagte Minister Ryan, dass die Kapazität des LUAS-Netzes um fast 30% steigen werde: "Ich freue mich, diese Konsultation über die entstehende bevorzugte Strecke für Luas Finglas anzukündigen. Ich ermutige die Öffentlichkeit und die Interessenvertreter, sich an dieser öffentlichen Konsultation zu beteiligen, damit wir Finglas und Nord-Dublin eine wesentliche Verbesserung des öffentlichen Verkehrs bieten können. Ich freue mich auch sehr darüber, dass die erste von acht neuen 55 m langen LUAS-Straßenbahnen in den Fahrgastbetrieb geht und dass die Hälfte der 44 m langen Straßenbahnen jetzt verlängert wurde. Die Regierung setzt sich für die Verbesserung eines nachhaltigen öffentlichen Verkehrs ein, und ich freue mich auch, dass es auf dem größten Teil der Strecke einen Fußgänger- und Radweg geben wird. Ich freue mich darauf, dass das LUAS-Netz und die LUAS-Flotte in den kommenden Monaten und Jahren wachsen werden", sagte Anne Graham, CEO der nationalen Verkehrsbehörde: "Die Verlängerung des LUAS nach Finglas ist ein klares Beispiel für die Art von Fortschritt, die wir bei der Planung von Investitionen in ehrgeizige und spannende nachhaltige Verkehrslösungen machen.

Ich glaube, dass LUAS das Potenzial hat, für diesen Teil der Stadt transformativ zu sein, und dass es das Gebiet für die Menschen, die hier leben, arbeiten oder hier ein Geschäft betreiben wollen, weiter aufwerten wird. Wir sind bestrebt, Rückmeldungen zu diesem Vorschlag zu erhalten, daher ermutige ich die Mitglieder der lokalen Gesellschaft, sich an diesem Konsultationsprozess zu beteiligen und uns Ihre Meinung mitzuteilen".

Michael Nolan, CEO Transport Infrastructure Ireland, sagte: "Transport Infrastructure Ireland freut sich über diesen Fortschritt für LUAS. Öffentliche Konsultationen sind immer ein wichtiger Schritt, und wir hoffen, dass jeder, der sich für das Projekt interessiert, einen Vorschlag einreichen wird. Transport Infrastructure Ireland, Alstom und Transdev haben hart daran gearbeitet, die Kapazität von LUAS zu verbessern, und es ist großartig, die neue 55m-Straßenbahn hier in Dublin zu sehen und dass wir nun auf halbem Wege sind, die 44m-Straßenbahn-Flotte zu erweitern. Wir werden in den kommenden Monaten weiter hart daran arbeiten, alle neuen und erweiterten Straßenbahnen in den Fahrgastbetrieb zu bringen".

Nick Crossfield, Geschäftsführer von Alstom Irland und Großbritannien, sagte: "Die Straßenbahnen von Alstom verkehren seit über einem Jahrzehnt in Dublin und bieten den Pendlern und Besuchern der Stadt aus aller Welt einen zuverlässigen, effizienten und komfortablen Service. Diese nagelneue 55-m-Straßenbahn wird mehr Platz für die Fahrgäste auf LUAS schaffen, und wir sind stolz darauf, mit Transport Infrastructure Ireland und Transdev zusammenzuarbeiten, um den Service für alle, die sie benutzen, zu verbessern. Dublin war eine der ersten Städte der Welt, die Citadis-Straßenbahnen einsetzte, und heute verlassen sich Fahrgäste in über 50 Städten weltweit auf diese Straßenbahnen. Mit dieser brandneuen 55-m-Straßenbahn, der längsten, die wir je gebaut haben, ist Dublin wieder führend in der Welt".

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Quelle Transport for Ireland

Zurück

Nachrichten-Filter