Diese Seite drucken
Donnerstag, 06 August 2020 07:05

Spanien: Ministerrat genehmigt die Ausschreibung von Instandhaltungsleistungen für das rollende Eisenbahnmaterial von Adif

adif min 2AdiF 000.803 (DR 803 RR) Cercedilla 20 01 31
Fotos ADIF, Rüdiger Lüders.

Der Ministerrat hat das Ministerium für Verkehr, Mobilität und städtische Agenda (Mitma) am 04.08.2020 ermächtigt, über Adif die Instandhaltungsdienste für das rollende Eisenbahnmaterial von Adif für einen geschätzten Wert von 35 Mio. Euro (ohne MwSt.) mit einer Ausführungsfrist von 24 Monaten auszuschreiben.

Zweck dieses Vertrags ist es, den integralen Instandhaltungsdienst für das motorisierte und gezogene Rollmaterial von Adif zu erbringen, um einen optimalen Service zu erreichen und einen sicheren Verkehr zu gewährleisten, sowie die diesbezüglich geltenden Vorschriften einzuhalten.

Das im Vertrag vorgesehene rollende Material umfasst verschiedene Schienenfahrzeuge, wie z.B. Rangiertraktoren, die in den Güterterminals eingesetzt werden, sowie Lokomotiven und Waggons für Wartungsarbeiten am Schienennetz.

Der Umfang der Instandhaltungsdienste umfasst die Durchführung von präventiven und korrektiven Instandhaltungsmaßnahmen, größere Reparaturen, Regenerationen, Modifikationen und andere ergänzende Dienstleistungen. Alle diese Operationen umfassen die Bereitstellung von Arbeitskräften und Materialien.

WKZ, Quelle Mitma

Zurück