english

Montag, 24 Juli 2017 13:35

Frankreich: Betriebszulassungen für Hochgeschwindigkeitsstrecken SEA und BPL

Die französische Sicherheitsbehörde EPSF hat am 02.07.17 die Zulassungen zum kommerziellen Betrieb für die neuen Hochgeschwindigkeitsstrecken Sud Europe Atlantique (SEA) und Bretagne - Pays de la Loire (BPL) sowie die Sicherheitsgenehmigungen für die jeweiligen Konzessionäre LISEA und Eiffage Rail Express (ERE) erteilt.

Beide Konzessionäre haben für die jeweilige Strecke Konzessionsverträge mit SNCF Réseau als Verwalter der Infrastruktur abgeschlossen, die Wartung, Modernisierung und Betrieb umfassen. 

WKZ, Quelle EPSF

Zurück

Nachrichten-Filter