english

Freitag, 11 September 2020 13:00

Frankreich: Eine MV9 von Orenstein & Koppel bei der Museumsbahn MVTS

mvts ok 25892 foto olivier janneau 08.2020 001 lowmvts ok 25892 foto olivier janneau 08.2020 002 low
Fotos Olivier Janneau.

Eine Orenstein & Koppel (O&K) Diesellok vom Typ MV9 bereichert seit August den Fahrzeugpark der Museumsbahn MVTS in Crèvecoeur-le-Grand im Norden Frankreichs. Dort baut der Verein "Le Musée des Tramways à Vapeur et des chemins de fer Secondaires français" Teile der ehemaligen normalspurigen Strecke von Saint-Omer-en-Chaussée nach Vers auf Meterspur um. Das ist ganz grob zwischen Amiens und Beauvais. 

Die Lok hat schon eine bewegte Lebensgeschichte. Geliefert wurde sie 1959 an die Rheinische AG für Braunkohlebergbau (später Rheinbraun, später RWE Power) und war dort den auf 900 mm spurigen Gleisen der Grubenbahnen vermutlich im Tagebau Frechen im Einsatz gewesen. 1970 wurde die Lok als Bauzuglok an die Baustelle des Gotthard Straßentunnels verkauft. Über die Rhätische Bahn und die Firma Tafag gelangte sie dann schließlich 1997 an die Appenzellerbahnen. Dort diente sie als Rangierlok in der Werkstatt in Gais.

Die nachfolgende Fotos entstanden bei der Ankunft der Lok in Frankreich. Die Lok wurde nach Ihrer Ankunft direkt für eine Probefahrt auf den umgespurten Gleisen genutzt. Mein Dank gilt Olivier Janneau für die Übermittlung der beiden Fotos.

Text Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Nachrichten-Filter