english

Mittwoch, 30 September 2020 07:10

Litauen: LTG Cargo transportierte den ersten Sattelauflieger per Zug von Klaipėda nach Vilnius

ltg s 1ltg s2
Fotos LTG, CKT.

LTG Cargo, die Frachtgesellschaft der größten Eisenbahngruppe im Baltikum, Lietuvos Geležinkeliai (LTG), bereitet sich auf den Transport von Sattelaufliegern in Litauen vor - letzte Woche erreichte der erste Lkw-Sattelauflieger vom Seehafen Klaipėda den Vilnius Intermodal Terminal (VIT).

Während des Testtransports wurde der per Fähre aus Dänemark am Zentralterminal Klaipėda (Centriniame krovos terminale, CKT) angekommene Sattelanhänger auf eine spezielle Zugplattform von LTG Cargo verladen und zum VIT transportiert.

"Mit der Durchführung von technologischen Tests wollen wir so gut wie möglich auf den regulären Transport von Sattelaufliegern vorbereitet sein. In diesem Jahr haben wir bereits erfolgreich Sattelauflieger von Deutschland nach Litauen transportiert, jetzt führen wir auch in Litauen Tests durch und kombinieren Schienen- und Seetransport in der gesamten Frachtlogistikkette. Auf diese Weise wollen wir potenziellen Kunden Verbindungen nicht nur in Litauen, sondern auch im Ausland anbieten. In Europa entwickelt sich der Transport von Sattelaufliegern mit der Bahn und gewinnt an Popularität, und zwar aus zwei Hauptgründen: Zum einen werden durch die Verlagerung von Sattelaufliegern auf die Schiene Straßen frei und die Verkehrssicherheit erhöht, zum anderen leistet er durch die deutliche Reduzierung der CO2-Emissionen einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz", stellt Egidijus Lazauskas, Generaldirektor der LTG Cargo, fest.

LTG Cargo plant, noch in diesem Jahr mit dem regelmäßigen Transport von Sattelaufliegern zu beginnen, und den Kunden werden auch Verbindungen mit Kiel und den skandinavischen Häfen Karlsham und Treleborg angeboten.

"Der Zentralterminal Klaipėda ist an einer ständigen Erweiterung und Verbesserung seiner Dienstleistungen interessiert. Wir wollen mit anderen europäischen Ro-Ro-Terminals mithalten, deshalb müssen wir mit modernen Lösungen und Innovationen für unsere Kunden attraktiv bleiben. Der erste Schritt, der heute gemacht wurde, ermöglicht es uns, die Türen des Konzepts eines 'grünen Hafens' zu nutzen und die Hafenprojekte fortzusetzen, die den Schwerlastverkehr in Klaipėda reduzieren", sagt Karolis Grigalauskas, Generaldirektor des CKT.

Derzeit fahren auf der Autobahn Vilnius - Kaunas - Klaipėda pro Tag etwa 3.000 Zugmaschinen mit Sattelaufliegern. LTG Cargo kann inzwischen etwa 40 Sattelauflieger in einem Zug befördern.

WKZ, Quelle LTG

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 29 September 2020 19:03

Nachrichten-Filter