english

Montag, 12 Oktober 2020 07:05

Großbritannien: Eröffnung der Standseilbahn von Cairngorm erfolgt im Winter 2021/22

cairngorm
Foto Cairngorm Mountain.

Die Standseilbahn von Cairngorm in Schottland, die höchste in ganz Grossbritannien, wird im nächsten Winter wieder eröffnet, nachdem der Region 20 Millionen Pfund zugesagt wurden.

Fergus Ewing, der Staatssekretär für ländliche Wirtschaft, sagte, das Geld werde dazu verwendet, die Bahn zu einem "Reiseziel zu machen, das die Menschen das ganze Jahr über genießen können".

Die Eröffnung hätte schon in diesem Sommer stattfinden sollen, aber wegen der COVID-19-Epidemie hat sich die Reparatur verzögert, und die Wiederinbetriebnahme kann erst in der kommenden Wintersaison erfolgen. Etwa 16 Mio. GBP (17.7 Mio. EUR) werden für die Instandsetzung der Bahn, die im September 2018 geschlossen wurde, und ihre Wiederinbetriebnahme im Winter 2021-22 ausgegeben, während sie früher auf 17 Mio. GBP (18,8 EUR) geschätzt wurden..

Herr Ewing sagte, eine Studie von Highlands and Islands Enterprise (HIE) mache deutlich, dass die Instandsetzung der Eisenbahn die "bevorzugte Option" sei. Er fügte hinzu: "Die Standseilbahn wird nicht nur Tausende von Jahresbesuchern im nächsten Winter wieder nach Cairngorm befördern, sie wird auch einem breiten Besucherspektrum, einschließlich Kindern, älteren Menschen und Menschen mit Behinderungen, den Zugang zur Bergwelt ermöglichen.

Die Instandsetzungsarbeiten an der ca. 2 km langen Strecke sollen noch diesen Monat beginnen.

Weitere 4,35 Mio. GBP (4,8 Mio. EUR) der Finanzierung - die von der schottischen Regierung und HIE kommen - werden für Verbesserungen wie die Elektrifizierung der Schneekanonen und die Verbesserung der bestehenden Schleppinfrastruktur, der Wege und der Parkplätze verwendet.

Charlotte Wright, Geschäftsführerin von HIE, sagte: "Cairngorm ist das Herz der Region und ein wichtiger Motor für die lokale Wirtschaft". Bill Lobban vom Highland Council sagte: "Die wirtschaftliche Bedeutung der Entscheidung und des Spin-offs für die örtliche Gemeinde dürfen nicht unterschätzt werden".

WKZ, Rüdiger Lüders, Quelle The Times, BBC

Zurück

Nachrichten-Filter