english

Montag, 19 Oktober 2020 07:05

Norwegen: Eisenbahndirektion empfiehlt höhere Bewertung für Güterzugstrecken

nor1
Foto Jernbanedirektoratet/Njål Svingheim.

Die norwegische Eisenbahndirektion Jernbanedirektoratet hat die Reisezeit für Güterzüge am Beispiel des Abschnitts Oslo - Bodø ausgewertet. Infolge der steigenden Zahl von Personenzügen auf Teilen des Abschnitts hat sich die Fahrzeit von Güterzügen erhöht.

Ein neuer Bericht der norwegischen Eisenbahndirektion wirft die Frage auf, ob Güterzüge bei der Zuweisung von planmäßigen Mieten eine höhere Priorität erhalten sollten. Auf Teilen des Eisenbahnnetzes gibt es nicht die Kapazität, allen Anträgen auf fahrplanmäßige Anmietungen nachzukommen.

Bane NOR priorisiert die fahrplanmäßigen Trassenanmeldungen nach vorgegebenen Kriterien. Derzeit muss der öffentlich beschaffte Verkehr bei der Zuweisung von planmäßigen Trassen Vorrang haben, was bedeutet, dass Personenzüge Vorrang vor Güterzügen haben.

Der Bericht hat die Entwicklung der Fahrzeiten für Güterzüge zwischen Alnabru und Bodø aufgezeigt. Die Fahrzeit auf der Strecke hat seit mehreren Jahren zugenommen, weil die Güterzüge dem Wachstum des Personenverkehrs weichen müssen.

Der Bericht hat auch analysiert, welche Maßnahmen in der Infrastruktur umgesetzt werden müssen, um immer längere Fahrzeiten für Güterzüge zu vermeiden. Dabei geht es vor allem um zweigleisige Streckenabschnitte, neue Kreuzungsgleise und längere Kreuzungsgleise.

Der Bericht befasst sich auch mit den Auswirkungen einer Änderung der Prioritätsregeln zu bestimmten Tageszeiten, zum Beispiel wenn in den Personenzügen vor Ort relativ wenig Fahrgäste mitfahren. Die Schlussfolgerung ist, dass diese Bedingungen detaillierter abgebildet werden sollten und dass sozioökonomische Berechnungen als Grundlage für eine mögliche Änderung der Prioritätsregeln bei der Zuweisung der Streckenmieter vorgenommen werden sollten.

Der Grund, weshalb die norwegische Eisenbahndirektion den Bericht erstellt hat, ist der Wunsch von mehreren Seiten, zu untersuchen, wie die Wettbewerbsfähigkeit von Güterzügen beeinflusst werden kann.

Berichtspräsentation und Priorität von Güterzügen
Anhang 1 Folge neue Züge Oslo - Bodø
Anhang 2 Liste der Infrastrukturmaßnahmen

WKZ, Bengt Dahlberg, Quelle Jernbanedirektoratet

Zurück

Nachrichten-Filter