english

Freitag, 06 November 2020 07:05

Portugal: Ausschreibung zur Elektrifizierung der Algarve-Linie

cp2
Fotos Infrastructuras de Portugal.

Die öffentliche Ausschreibung für die Elektrifizierung der Linha do Algarve im 56 km langen Abschnitt Faro - Vila Real de Santo António wurde am 30.10.2020 im Amtsblatt Diário da República veröffentlicht (n.º 12407/2020). Die Ausschreibung für die Elektrifizierung mit 25 kV/50Hz hat einen geschätzten Basiswert von 23 Mio. EUR.

CP0

Der Vertrag, der sich jetzt in der Ausschreibungsphase befindet, hat eine geplante Ausführungsdauer von 23 Monaten und wird voraussichtlich Ende 2023 abgeschlossen sein. Er ist Teil des Antrags, der im Rahmen des Wettbewerbs "Compete 2020" unter dem Namen "Vertrag zur Elektrifizierung der Algarve-Linie im Abschnitt Faro - Vila Real de Santo António" mit einer EU-Finanzierung von rund 85% eingereicht werden soll.

Das Elektrifizierungsprojekt der Algarve-Linie, das von Infraestruturas de Portugal entwickelt wird, ist Teil des nationalen Plans "Ferrovia 2020" zur Modernisierung des portugiesischen Eisenbahnnetzes. Das Elektrifizierungsprojekt für die Algarve-Linie umfasst neben dem oben erwähnten Abschnitt auch den Abschnitt Tunes - Lagos, der demnächst gestartet werden soll und ebenfalls einen Wert von 23 Mio. EUR hat, so dass mit einer Gesamtinvestition von 64,8 Mio. EUR gerechnet wird. Der mittlere Teil Tenes - Faro ist schon elektrifiziert.

Diese Investition in die Algarve-Linie wird von der Europäischen Union im Rahmen der Partnerschaftsvereinbarung "Portugal 2020" mit Unterstützung von "Compete 2020" kofinanziert und umfasst die Entwicklung von Studien und Projekten, den Bau eines Umspannwerks für die elektrische Traktion in Olhão, die Erweiterung des Umspannwerks für die elektrische Traktion in Tunes, die Ausführung von zwei Bauverträgen für die Abschnitte Faro - Vila Real de Santo António und Tunes - Lagos sowie eine Vertragsarbeit im Zusammenhang mit den Telekommunikationssystemen der Bahn.

WKZ, Quelle Infrastructuras de Portugal

Zurück

Nachrichten-Filter