english

Dienstag, 25 Juli 2017 14:29

Italien: Einweihung der zweigleisigen Nordverzweigung Catania auf Sizilien

cat2cat3

Fotos FS Italiane

Der italienische Minister für Infrastruktur und Verkehr, Graziano Delrio, hat am 24.07.17 den Ausbau auf Doppelspur zwischen Catania Centrale und Catania Ognina mit den zwei Haltepunkten Ognina und Europa eingeweiht. Die neue Linie erstreckt sich über etwa 2,6 km, von denen etwa 1,4 vor allem in der südlich gelegenen Ognina-Galerie unterirdisch verlaufen.

cat4cat1

Die Streckenertüchtigung gilt dem wachsenden Verkehrsbedürfnis der Stadt Catania mit verbesserten Anschlüssen an die Metro und den Flughafen Fontanarossa, der mit fast zehn Mio. Passagieren pro Jahr einen Wachstumsfaktor für den Tourismus darstellt. Mit einer finanziellen Investition von rund 100 Mio. Euro beseitigt der zweigleisige, mit 85 km/h befahrbare Ausbau den bisher eingleisigen Engpass nördlich der Stadt. Die Metro wird dazu ergänzend Anfang 2018 einen zusätzlichen Halt in Picanello erhalten.

Eine zweite Vereinbarung wurde zwischen der Region Sizilien, der Stadt Catania, RFI und der Flughafengesellschaft Società Aeroporto Catania (SAC) unterzeichnet. Sie betrifft ab Ende 2019 einen Anschluss an die Busanbindung zum Flughafen Catania Fontanarossa.

WKZ, Quelle FS Italiane

Zurück

Nachrichten-Filter