english

Sonntag, 22 November 2020 10:00

Großbritannien: Über den Prellbock gefahrene Lokomotive kollidierte mit Zug

bg3bg2
Fotos RAIB.

Am Montag, dem 23. März 2020, um etwa 22:44 Uhr kollidierte ein Zug von Cardiff Central nach Birmingham New Street mit einer Lokomotive der Baureihe 66, die am Ende eines Abstellgleises südlich des Bahnhofs Bromsgrove entgleist war.

bg1

Der Personenzug erlitt an der Seite aller drei Wagen erheblichen Schaden, entgleiste aber nicht. Es befanden sich vier Passagiere und zwei Besatzungsmitglieder an Bord des Personenzugs, und keiner meldete Verletzungen.

Die Lokomotive war gerade auf dem Abstellgleis angekommen und sollte als Schiebelokomotive schwere Güterzüge auf der Steigung 1:37 bei Lickey nördlich des Bahnhofs Bromsgrove unterstützen. Sie entgleiste, nachdem sie über den Prellbock am Ende des Abstellgleises gefahren war, und blieb liegen, wobei sie in das Lichtraumprofil der Hauptstrecke ragte. Der Lokführer der Lokomotive wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt, obwohl die Lokomotive an der Ecke des führenden Führerstands beschädigt wurde.

Der Triebfahrzeugführer hielt die Lokomotive nicht rechtzeitig an, bevor sie den Prellbock erreichte, weil er durch persönliche Probleme, die sich aus der am frühen Abend angekündigten nationalen COVID-19-Sperre ergaben, von der Fahraufgabe abgelenkt wurde.

Der Zusammenstoß ereignete sich, weil zwischen der Entgleisung der Lokomotive und der Ankunft des Personenzugs nicht genügend Zeit war, um einen Alarm auszulösen und den Personenzug anzuhalten.

Empfehlungen

• Die RAIB hat eine Empfehlung an Network Rail ausgesprochen, ihre Prozesse und Standards für das Management des Kollisionsrisikos mit Prellböcken auf nicht plattformgebundenen Endgleisen zu überprüfen.

• Die RAIB hat auch drei Ausbildungspunkte für Triebfahrzeugführer festgelegt, die sich auf die Einhaltung der Mobiltelefon-Richtlinien im Führerstand, die Information der Stellwerker über Unfälle und das sichere Verlassen der Züge während eines Zwischenfalls beziehen.

WKZ, GK, Rüdiger Lüders, Quelle RAIB

Zurück

Nachrichten-Filter