english

Montag, 30 November 2020 10:00

Ukraine: Ukrzaliznycja trifft Vereinbarung zur Zulassung privater Lokomotiven

Die Leitung der ukrainischen Eisenbahn Ukrzaliznycja hat am 26.11.2020 eine Vereinbarung über die Zulassung privater Lokomotiven auf bestimmten Strecken des öffentlichen Eisenbahnnetzes getroffen.

Ukrzaliznycja betont, dass dieser Schritt notwendig ist, um die Öffnung des Schienenverkehrsmarktes vorzubereiten, die im Einklang mit dem Assoziierungsabkommen mit der EU erfolgen sollte.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Umsetzung des Projekts es ermöglichen wird, die technischen Aspekte der Arbeit künftiger privater Bahnunternehmen im Bereich der öffentlichen Eisenbahninfrastruktur zu erarbeiten, vor allem bezüglich der Sicherheit und der Interaktion mit dem Infrastrukturbetreiber.

Es sei daran erinnert, dass Ukrzaliznycja bis Ende 2021 plant, die Umstrukturierung der strukturellen Unterteilungen abzuschließen und vier vertikale Bereiche innerhalb der AT Ukrzaliznycja zuzuweisen: Fracht, Passagiere, Produktion und Infrastruktur.

WKZ, Quelle Ukrzaliznycja

Zurück

Nachrichten-Filter