english

Montag, 04 Januar 2021 09:24

Österreich: Modernisierung des Bahnhofs St. Andrä-Wördern an der Franz-Josefs-Bahn

atwstw2
Fotos ÖBB, Michael Fritscher.

Mehr als ein Jahr lang wurde der Bahnhof St.Andrä-Wördern an der Franz-Josef-Bahn modernisiert. Dabei wurden die Bahnsteige auf 55 cm Höhe angehoben, ein Bahnsteigdach auf den beiden Außenbahnsteigen errichtet sowie statt eines Ladegleises ein Wendegleis für Nahverkehrszüge errichtet.

Mit Fahrplanwechsel ging der neue Bahnhof in Betrieb. Auf dem neuen Wendegleis werden in der Hauptverkehrszeit halbstündlich die Nahverkehrszüge der Linie R40 von Wien Franz-Josefs-Bahnhof gewendet, die Züge verkehrten bisher nur bis zum Bahnhof Kritzendorf.

Im Zuge der Verlängerung der Nahverkehrszüge sind die REX-Halte entfallen. Der Bahnhof bietet aber auch Anschlüsse zu den VORRegio-Linien Richtung Tullnerfeld über die Orte abseits der S-Bahn Linie S40.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 04 Januar 2021 11:35

Nachrichten-Filter