english

Mittwoch, 06 Januar 2021 07:00

Belarus/Weißrussland: Neue CRRC-Lokomotiven für die Belarussische Eisenbahn

bc1bc2
Fotos Fotos Valdemar, CC BY-SA 4.0, Dmitrij Lučinskij, CC BY-SA 2.0.

Die Belarussische Eisenbahn Belaruskaja čyhunka hat am 29. Dezember 2020 einen Vertrag mit der China Electric Import and Export Corporation (CUEC) und CRRC Datong Electric Locomotive unterzeichnet. Laut dem Vertrag wird die Belarussische Eisenbahn 15 einteilige Wechselstrom-Güter-Elektrolokomotiven BKG2 (Co'Co') erhalten.

Der Vertrag wurde vom Leiter der Belarussischen Eisenbahn Vladimir Morozov, dem Vorstandsvorsitzenden der CUEC Wang Jinsong und dem Vorstandsvorsitzenden von CRRC Datong Huang Qichao unterzeichnet.

Die Elektrolokomotiven werden bis Ende 2023 an die Belarussische Eisenbahn geliefert. Die Kosten für das Investitionsprojekt belaufen sich auf 64,3 Mio. EUR. Die Lokomotiven werden mit Hilfe von Kreditmitteln der Export-Import Bank of China erworben.

Es ist anzumerken, dass diese einteiligen Elektrolokomotiven BKG2 ein verbessertes Modell der Lokomotiven dieser Serie sind, die schon zuvor von der Belarussischen Eisenbahn gekauft wurden. Ihre Besonderheit ist, dass sie nicht nur Güterzüge, sondern auch Personenzüge fahren können.

Ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit der CUEC wurden bzw. werden die Elektrifizierung der Eisenbahnabschnitte Homelʹ - Žlobin - Asipoviči, Maladzečna - Hudahaj - Grenze, und Žlobin - Kalinkaviči - Barbaroŭ durchgeführt.

Die Belarussische Eisenbahn arbeitet seit zehn Jahren mit China Electric Import and Export Corporation und CRRC Datong Electric Locomotive zusammen. In dieser Zeit hat das belarussische Unternehmen 30 elektrische Güterzuglokomotiven BKG1 und BKG2 gekauft.

Der Leiter der Belarussischen Eisenbahn Wladimir Morosow merkte an, dass der Güterverkehr "dank unseres gemeinsamen Beitrags zur Entwicklung der Infrastruktur und des Traktionsrollmaterials einen reibungslosen Güterverkehr auf der Verbindung China-Europa-China gewährleistet, was durch das dynamische Wachstum des Eisenbahnverkehrs in den letzten Jahren belegt wird. Während im Jahr 2015 das Volumen des Containertransports 59,9 Tausend TEU-Container betrug, hat es sich bis Ende 2020 verneunfacht und beträgt ca. 540 Tausend TEU-Container.

WKZ, Quelle Belaruskaja čyhunka

Zurück

Nachrichten-Filter