english

Montag, 11 Januar 2021 11:05

Russland: Fahrgastrückgang 2020 im Fernverkehr über 40%

Betriebsdaten zufolge wurden im Dezember 2020 71,2 Mio. Fahrgäste auf der Infrastruktur der Russischen Eisenbahnen befördert, das sind 28,9% weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Davon wurden 66,3 Mio. Passagiere (-27,7%) im Nahverkehr und 4,9 Mio. Passagiere (-42,2%) im Fernverkehr befördert.

Das Fahrgastaufkommen im Dezember 2020 betrug 5,5 Mrd. Personenkilometer, das sind 41,5 % weniger als im gleichen Zeitraum 2019, davon fast 2 Mrd. Personenkilometer im Nahverkehr (-29,9 %) und 3,5 Mrd. Personenkilometer im Fernverkehr (-46,4 %).

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 869,4 Millionen Passagiere (-27,4% gegenüber Januar-Dezember 2019) befördert, davon 67,5 Millionen Passagiere (-42,1%) im Fernverkehr und 801,9 Millionen (-25,8%) im Nahverkehr.

Der Personenverkehr auf dem Netz der Russischen Eisenbahnen ging 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 41,5% zurück und belief sich auf 78 Mrd. Personenkilometer, davon 24,7 Mrd. Personenkilometer im Vorortverkehr (-28%) und 53,3 Mrd. Personenkilometer im Fernverkehr (-46,2%).

WKZ, Quelle RŽD

Zurück

Nachrichten-Filter