english

Mittwoch, 13 Januar 2021 18:21

Schweiz: TR Trans Rail AG führt Zuckerrüben-Kampagne für Schweizer Zucker AG durch

Die Re 421 387 mit Zuckerrueben Ladung. Foto Georg Trueb
Foto Georg Trüb.

Zwischen Mitte September und Ende Dezember ist Erntezeit für Zuckerrüben. Um die Strasse zu entlasten, wird ein Teil der Rüben auf die Schiene verladen. Als Logistikpartner von Schweizer Zucker AG transportierte TR Trans Rail AG in den vergangenen drei Monaten mit über 200 Zügen 303'715 Tonnen Rüben zur Zuckerfabrik in Frauenfeld.

Rund 13 Züge mit 57'460 Tonnen Bio-Rüben sowie 60 Importzüge aus Wismar (D) und 135 nationale Rübenzüge mit 246'255 Tonnen konventionellen Zuckerrüben – das ist die Bilanz von TR Trans Rail AG für die Zuckerrübensaison 2020.

Kurz vor Weihnachten erreichte die letzte Ladung Rüben die Frauenfelder Zuckerfabrik. 127 Tage lang waren die Wagenprüfer in Frauenfeld vor Ort, welche in dieser Zeit über 200 Züge kontrollierten.

«Sämtliche Transporte verliefen infolge der guten Zusammenarbeit mit den involvierten Part-nern unfall- und grösstenteils störungsfrei» erklärt Peter Koch, Leiter Grossprojekte von TR Trans Rail AG.

Dank den Erfahrungen der letzten Saison sowie einer minutiösen Planung wurde der nationale Verkehr in Frauenfeld reibungslos abgewickelt. In einzelnen Anbauregionen, vor allem in der Westschweiz, wirkten sich Trockenheit und die viröse Vergilbung negativ auf Ertrag und Zuckergehalt aus. Dies führte dazu, dass verschiedene Züge kurzfristig zur Zuckerfabrik nach Aarberg umgeleitet wurden. Mit der Flexibilität aller Beteiligten war es möglich, die Aus-lastung der beiden Werke so weit wie möglich zu optimieren.

Kampagne 2021

Um die bereits bestehende Flexibilität in Zukunft noch zu erhöhen, hat Schweizer Zucker AG entschieden, den Auftrag für die gesamten nationalen Bahntransporte für die kommenden Jahre an die TR Trans Rail zu vergeben. TR Trans Rail AG erreicht mit diesem Logistikauftrag einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte.

Pressemeldung TR Trans Rail AG

Zurück

Nachrichten-Filter