english

Dienstag, 19 Januar 2021 07:00

Ukraine: Ukrzaliznycya plant drei Hochgeschwindigkeitslinien für bis 350 km/h

ukr1ukr2
Fotos Ukrzaliznycya.

Für die Einführung von Hochgeschwindigkeitszügen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 350 km/h wird ein Investor benötigt, der an der Konzessionslösung interessiert ist, teilte der Vorsitzende der ukrainische Eisenbahn Ukrzaliznycya, Volodimir Žmak, in der Sendung "Ukraïna z Tigranom Martirosjanom" auf dem TV-Kanal "Ukraïna 24" mit.

Nach Volodimir Žmak gibt es ein großes ehrgeiziges Projekt von Hochgeschwindigkeitszügen von bis zu 300-350 km/h für die Verbindungen Kiïv – Lʹvìv, Kiïv – Harkìv und Kiïv – Odesa.. Das Projekt wird derzeit diskutiert und es gibt interessierte Teilnehmer.

"Dafür brauchen wir Investitionen, einen Investor, der an einem Konzessionsansatz interessiert ist", sagte der Leiter von Ukrzaliznycya. Er fügte auch hinzu, dass die Konzession das einzige Instrument ist, das einen internationalen Finanzplayer für die Realisierung des Hochgeschwindigkeitszugprojekts anziehen wird. Und der erste Schritt sollte die Konzessionierung der Bahnhöfe sein. "Derzeit sprechen wir über 7 Bahnhöfe, vielleicht kommt Lʹvìv dazu."

Ukrzaliznycya sagt voraus, dass die Konzessionierung der Bahnhöfe diese in große Einkaufszentren verwandeln wird, und es werden nicht mehr nur Warteräume für Züge sein. "Fahrgäste und Ukrzaliznycya brauchen ein Gleis, einen Warteraum und zwei Fahrkartenschalter im Bahnhof. Alles andere wird ein Einkaufszentrum sein. Wir wollen die Bahnhöfe nach europäischem Vorbild gestalten, damit bis zu 60% der Bahnhofsbesucher keine Fahrgäste mehr sind, sondern wie in einem Einkaufszentrum zusammentreffen können", fasste Volodimir Žmak zusammen.

Um Hochgeschwindigkeitszüge bis zu 350 km/h einzuführen, sollte die Aufteilung von Ukrzaliznycya in vier funktionale Geschäftsbereiche im Rahmen des Assoziierungsabkommens mit der EU erfolgen und als ein notwendiger Schritt zur Umwandlung des Unternehmens in ein profitables Geschäft gesehen werden. "Im Rahmen des Assoziierungsabkommens mit der EU sind wir verpflichtet, Ukrzaliznycya zu entbündeln - in vier funktionale Vertikalen aufzuteilen. Diese wiederum sollten separate Unternehmen werden: Fracht, Passagiere, Infrastruktur und Wartung/ Produktion ", sagte Volodimir Žmak.

Seiner Meinung nach sollte jedes Unternehmen seine eigenen Ausgaben und Gewinne, seine eigene Bilanz haben, aber leider hat Ukrzaliznycya derzeit keinen solchen Ansatz. Zurzeit ist alles im Unternehmen gemischt, und es ist unmöglich zu sagen, wie profitabel dieses oder jenes Segment des Unternehmens heute ist. Er fügte insbesondere hinzu, dass die Unternehmensleitung im Rahmen dieses Prozesses auf dem Weg zur Umwandlung von Ukrzaliznytsia in eine Holdinggesellschaft bestrebt ist, den unrentablen Passagierverkehr zumindest selbsttragend zu machen, derzeit wird er durch Subventionen aus dem Frachtverkehr abgewickelt. Zu diesem Zweck beabsichtigt Ukrzaliznytsia, öffentliche Verträge über die Beförderung von Passagieren im Vorortverkehr mit zentralen und lokalen Behörden oder großen Unternehmen, die an der pünktlichen Ankunft ihrer Mitarbeiter interessiert sind, abzuschließen. Im Rahmen solcher Verträge wird Ukrzaliznycya dem Kunden neue modernisierte Züge mit allen modernen Bedingungen für den Personentransport zur Verfügung stellen.

Es wird daran erinnert, dass Ukrzaliznycya bis Ende 2021 plant, den Prozess der Zuweisung von vier Business-Vertikalen während der Reform des Unternehmens abzuschließen.

WKZ, Quelle Ukrzaliznycya

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 19 Januar 2021 07:41

Nachrichten-Filter