english

Samstag, 23 Januar 2021 14:11

Tschechien: ČD-Railjet-Fahrt zur Instandhaltung bei ÖBB TS in Wien Simmering

rj 01rj 02

Gestern Abend - 22. Januar eine halbe Stunde vor Mitternacht - kam am Prager Hauptbahnhof der Zug RJ 372 Vindobona von Graz nach Praha in ungewöhnliche Reihung und mit 390 m Länge an. Zur regelmäßigen Garnitur war von Břeclav nach Praha noch eine geschlossene Railjet-Garnitur gekuppelt. Diese Garnitur kam  nach der Revision bei der ÖBB Technische Services GmbH in Wien Simmering zurück in das Heimatdepot in Praha.

rj 04rj 03

Von Wien zum Grenzbahnhof fuhr die Einheit als eigener Zug und ab Břeclav wurde die Garnitur an den RJ 372 gekuppelt.

Heute Nachmittag (23. Januar 2021) wird  mit dem Zug RJ 373 Praha – Graz  die sechste Railjet-Garnitur, die zur ÖBB TS Wien Simmering fährt, mitgenommen. Von Praha bis Břeclav nimmt der Railjet nach Graz dann wieder eine geschlossene Garnitur zu Instandhaltung mit, die dann ab Břeclav nach Wien als eigener Zug weiterfährt.

Seit Frühling 2014, als der Probebetrieb mit dem CD-Railjet begann und zum Fahrplan 2015 in den regelmäßigen Einsatz überging, hat jede der sieben ČD-Railjet-Garnituren schon ca. 2,4 Millionen km zurück gelegt, zusammen sind alle Garnituren somit ca. 17 Mio. km gefahren. Nach 2,4 Mio. km müssen die Züge zu Revision der ČD-Stufe R3, früher bezeichnet als Hauptuntersuchung, und bei Siemens bezeichnet als Revision IW6.

Die Instandhaltung wurde schon für die Garnituren 003, 004, 002, 001 und 005 durchgeführt und die Indstandhaltung der Garnituren 006 und 007 wird bis Ende Februar / Anfang März stattfinden.

ČD-railjets fahren z.Z. auf den RJ-Zügen Vindobona Berlin – Praha – Wien – Graz.

Die Bilder vom Prager Hauptbahnhof am 22. Januar 2021 entstanden nach der Ankunft des Zuges RJ 372 Vindobona Graz – Praha.  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Samstag, 23 Januar 2021 19:45

Nachrichten-Filter