Diese Seite drucken
Montag, 15 Februar 2021 12:07

Ukraine: Ukrzaliznycya unterbreitet Vorschläge zur Entwicklung des Transportkorridors Ostsee-Schwarzes Meer

Die ukrainische Eisenbahn Ukrzaliznycya hat Vorschläge für die Entwicklung eines neuen Transportkorridors Ostsee-Schwarzes Meer (Baltìjsʹke - Čorne more) gemacht, der den Güterverkehr zwischen Polen, Schweden, der Türkei und der Ukraine erhöhen wird.

Nach Angaben des Exekutivdirektors der Niederlassung des Logistikzentrums Lìski der Ukrzaliznycya, Edvin Berzinʹš, wurde dies während einer Webkonferenz zum Thema "Schaffung eines neuen Korridors zwischen der Ostsee und dem Schwarzen Meer" besprochen, die am 11. Februar mit Unterstützung des Danziger Hafens stattgefunden hat.

"Wir haben eine genau berechnete Route (Türkei - Ukraine - Polen) zusammen mit den Partnern in diesem Projekt vorgeschlagen", sagte er.

Während der Konferenz besprachen die Parteien auch Wege zur Umsetzung einer Strategie für die Entwicklung des Containerverkehrs. Edvin Berzinʹš betonte, dass die Entwicklung des Transportkorridors Ostsee-Schwarzes Meer einen positiven Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung der beteiligten Länder, einschließlich der Ukraine, haben wird.

Es wird daran erinnert, dass das erste Treffen der ukrainisch-polnischen Arbeitsgruppe zur Entwicklung dieses Transport- und Logistikkorridors am 17. Dezember in Danzig stattgefunden hat.

WKZ, Quelle Ukraine

Zurück