english

Montag, 29 März 2021 16:46

Tschechien: Petr Kellner bei Hubschrauberabsturz in Alaska verunglückt

ppf
Foto PPF.

Der reichste Mann Tschechiens - der Milliardär Petr Kellner - ist am 27.03.2021 bei einem Hubschrauberabsturz in Alaska im Alter von 56 Jahren tötlich verunglückt. Bei dem Absturz starben vier weitere Menschen, darunter der Pilot.

Kellner gehörten knapp 99 % der in den Niederlanden registrierten Holding-Gesellschaft PPF, die 2018 mit der Škoda-Gruppe auch Škoda Transportation übernehmen konnte.

Auf der Homepage der PPF-Gruppe steht: "Mit großer Trauer geben wir bekannt, dass der Gründer und Mehrheitsaktionär der PPF Group, Herr Petr Kellner, am Samstag, den 27. März 2021, bei einem Hubschrauberunfall in den Bergen Alaskas tragisch ums Leben gekommen ist. Die Gründe für den Unfall, bei dem insgesamt fünf Menschen starben, sind Gegenstand einer Untersuchung. Peter Kellner wäre 56 Jahre alt geworden. Während sein Berufsleben ganz im Zeichen von unglaublichem Fleiß und Kreativität stand, gehörte sein Privatleben seiner Familie und seinen Kindern. Die Beerdigung wird daher im engsten Familienkreis stattfinden. Wir bitten alle, insbesondere die Medien, die Privatsphäre der Familie von Petr Kellner in dieser schweren Zeit zu respektieren."

WKZ, Quelle Der Standard, PPF

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 29 März 2021 17:02

Nachrichten-Filter