english

Montag, 12 April 2021 08:00

Irland: Austausch von 126 Frontverkleidungen der IÉ Class 22000

peter pohlmann class 22000 kilkennypeter pohlmann class 22000 tullamore
Fotos Peter Pohlmann.

Der Zuschlag für den Auftrag zum Austausch von 126 Frontverkleidungen der IÉ Class 22000 wurde der "Premier Group Manufacturing (Coventry) Ltd" (UK) erteilt (2021/S 069-176821).

IÉ startet damit ein Austauschprogramm, das entsprechend dem verschlechterten Zustand der Frontverkleidungen an den Zügen durchgeführt werden soll. Der Austausch der Verkleidungen ist an einer beträchtlichen Anzahl von ICR-Triebwagen (InterCity Railcar - IÉ Class 22000) überfällig. Die mittlerweile schadhaften Frontverkleidungen müssen von den Fahrzeugen entfernt und durch neue Verkleidungen ersetzt werden. Es werden insgesamt 150 Frontverkleidungen geliefert, für die 63 Zuggarnituren mit den 126 Steuerwagen sowie 24 Reserveteile.

Die Frontverkleidungen dienen dem ästhetischen Erscheinungsbild des Zuges und dem Schutz der Unterbodenausrüstung vor großen Fremdkörpern auf der Strecke. Die Frontverkleidungen werden auf der Strecke typischerweise mit Schotter, Tieren, Müll usw. zusammengestoßen. Die ICRs fahren mit Geschwindigkeiten bis zu 161 km/h.

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Quelle: Amtsblatt der Europäischen Union

Zurück

Letzte Änderung am Montag, 12 April 2021 08:19

Nachrichten-Filter