english

Dienstag, 27 April 2021 10:07

Schweden: Gericht gibt SJ in Berufung gegen Mälartågstrafiken recht

Die gesamte Großbeschaffung Mälartågstrafiken muss neu ausgeschrieben werden, berichtet der immer gut informierte Blog Lokforaren aus einer intern von SJ kommunizierten Information. Das Verwaltungsgericht hat in zwei der drei Punkte, auf die sich die Berufung stützt, zugunsten von SJ entschieden. Gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts (Förvaltningsrättens) kann aber Berufung beim Verwaltungsgerichtshof (Kammarrätten) eingelegt werden.

SJ argumentiert, dass das verwendete Bewertungsmodell des Ausschreibungsverfahrens fehlerhaft sei und einer manipulativen, ungesunden und taktischen Preisgestaltung Tür und Tor öffnet.

Arriva hatte ebenfalls gegen den Vertrag geklagt, allerdings aus anderen Gründen als SJ. Eine Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht konnte Arriva jedoch nicht gewinnen.

Was nun geschieht, ist nicht ganz klar. Als bekannt wurde, dass SJ und Arriva gegen die Entscheidung von Mälardalstrafik, MTR Jota den neuen Dienstleistungsauftrag zu erteilen, Berufung einlegen würden, wurde eine sogenannte Direktausschreibung durchgeführt. Daraufhin wurde ein kürzerer Vertrag zwischen MTR und Mälardalstrafiken unterzeichnet, der sicherstellt, dass die Züge ab Dezember 2021 fahren werden, auch wenn die angefochtene Ausschreibung neu durchgeführt werden müsste. Diese befristete Vereinbarung kann für einige weitere Wochen gekündigt werden.

Zurzeit betreibt SJ das Netz Mälartågen. Nachdem SJ im März den Vertrag gekündigt hatte und damit drohte, den Zugverkehr bereits im September einzustellen, wurde gestern bekannt, dass sich Mälardalstrafik und SJ auf einen neuen Vertrag geeinigt haben, der von September bis Dezember laufen wird.

Als Folge des erfolgreichen Einspruchs von SJ und des kündbaren, befristeten Vertrags mit MTR kann es sein, dass Mälardalstrafiken einen neuen Vertrag mit einem anderen Betreiber als MTR abschließen muss.

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle Mälartågstrafiken

Zurück

Nachrichten-Filter