english

Freitag, 30 April 2021 08:00

Schweden: Stadt Skellefteå baut eigenen Bahnsteig, damit der Nachtzug von Vy halten kann

vy1
Foto Vy.

Am ersten April 2022 wird der Nachtzug Norrland den Betrieb in Skellefteå aufnehmen. "Während wir auf die Norrbotniabanan warten, nehmen wir und die Gemeinde Skellefteå die Dinge selbst in die Hand", sagt Dag Lokrantz-Bernitz, Geschäftsführer von Vy Tåg.

Skellefteå ist die größte Stadt Schwedens ohne Personenverkehr. Die Gleise sind vorhanden, die Strecke ist sogar elektrifiziert. Heute wird sie nur noch für den Güterverkehr genutzt. Aber bis zum 1. April nächsten Jahres wird ein provisorischer Bahnsteig zum Ein- und Aussteigen im Stadtzentrum errichtet, dessen Kosten die Gemeinde Skellefteå trägt.

"Das entspricht ganz dem, was wir brauchen, um die Bedürfnisse der wachsenden Geschäftswelt der Gemeinde zu erfüllen. Denn das ist etwas, was unsere Geschäftswelt braucht und wonach sie gefragt hat. Je mehr Möglichkeiten es gibt, nach Skellefteå zu kommen, desto attraktiver wird unsere Kommune natürlich, wenn es darum geht, hier zu leben und zu arbeiten", sagt Skellefteås Gemeinderatsmitglied Lorents Burman.

Auch Skellefteås Gemeindedirektorin, Kristina Sundin Jonsson, betont die Bedeutung des Zugverkehrs für die Einwohner von Skellefteå. "Dies schafft noch mehr Möglichkeiten für unsere Bewohner, sowohl nach Norden als auch nach Süden zu reisen, sei es zur Arbeit oder in den Urlaub. Die Möglichkeit, in Skellefteå ein- und auszusteigen, wird es einfacher und attraktiver machen, den Zug zu wählen, was natürlich unseren Einwohnern zugute kommen wird", sagt sie.

Wer heute mit Nattåget Norrland nach Skellefteå will, muss in Bastuträsk in den Bus umsteigen. Indem man eines der beiden Vy-Nachtzugpaare über Skellefteå fahren lässt, können die Reisenden etwas länger schlafen und im Stadtzentrum von Skellefteå aussteigen.

Um möglichst attraktive Zeiten zu schaffen, hat sich Vy Tåg dafür entschieden, die späten nordgehenden und frühen südgehenden Nachtzüge durch Skellefteå fahren zu lassen. Das Nachtzugpaar wird auch Skellefteå mit dem südlichen Västerbotten und der Provinz Norrbotten verbinden.

"Die Einwohner von Skellefteå werden völlig neue Möglichkeiten haben, auf bequeme und sichere Weise nach Stockholm und auch zu Zielen in den Bergen von Norrbotten zu gelangen. Sie steigen um 08.43 Uhr in den Zug und kommen um 18.40 Uhr in Riksgränsen an", sagt Dag Lokrantz-Bernitz, Geschäftsführer von Vy Tåg.

Es ist schnell von der Idee zur Realität geworden, und die Zusammenarbeit zwischen Vy Tåg, der Kommune Skellefteå und Trafikverket war gut und fruchtbar.

"Wenn die Norrbotniabanan erst einmal steht, wird das Reisen mit dem Zug schneller sein. Aber wir wissen, dass sowohl der Bedarf als auch das Interesse an einem Nachtzug nach Skellefteå bereits besteht, und wir werden uns darauf konzentrieren und eine Lösung finden", sagt Dag Lokrantz-Bernitz.

Vorläufiger Fahrplan ab 01.04.2022

• Abfahrt Stockholm C 20.44:
• Ankunft Umeå C 06.03, Skellefteå 08.40, Luleå 12.54, Riksgränsen 18.40 (Wechsel in Boden)

• Abfahrt Riksgränsen 22.11:
• Abfahrt Luleå 17.00, Skellefteå 21.10, Umeå C 23.45, Ankunft Stockholm C 08.40

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle Vy

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 29 April 2021 19:17

Nachrichten-Filter