english

Mittwoch, 12 Mai 2021 11:26

Slowenien: Website der ÖBB Rail Cargo Group spricht nun auch Slowenisch

20210512 Bild 2 (c) BB Peschl20210512 Bild 1 (c) BB RCG David Payr
Fotos ÖBB/Peschl, ÖBB/David Payr.

Neben den Heimmärkten der ÖBB Rail Cargo Group (RCG) in Österreich und Ungarn, ist das größte Logistikunternehmen Österreichs, in insgesamt 18 Ländern Europas präsent. In zwölf davon betreibt die RCG auch die Eigentraktion, d.h. RCG Triebfahrzeugführer:innen fahren mit RCG Lokomotiven und RCG Güterwaggons.

Als international tätiges Unternehmen erarbeiten die RCG Logistikprofis aus 34 Nationen für ihre Kunden individuelle Lösungen. Und weil dieser vielfältige Mix an Know-how und ausgeprägtem Innovationsgeist die ÖBB Rail Cargo Group einzigartig macht, ist es wichtig, diese Vielseitigkeit auch im Webauftritt entsprechend zu repräsentieren. Seit kurzem ist nun die Integration der Sprache Slowenisch und der Inhalte von Rail Cargo Logistics d.o.o., der RCG-Beteiligung in Slowenien, auf der RCG Website fertiggestellt.

Die ÖBB Rail Cargo Group in Slowenien mit steigendem Marktanteil

In Slowenien ist die RCG insbesondere auf die Abwicklung intermodaler Transporte über die Adria-Seehäfen sowie Lkw-Lieferungen und die Lagerlogistik spezialisiert. Die außergewöhnliche geografische Lage Sloweniens, Knotenpunkt von zwei wichtigen paneuropäischen Korridoren, definiert das RCG-Leistungsportfolio. Die ÖBB Rail Cargo Group verbindet in Slowenien Mittel- und Osteuropa mit dem Mittelmeer. Der Hafen Koper - als nördlichster Hafen an der Adria - fungiert dabei als wichtigstes Überseetor in den Fernen Osten. Durch die direkte Anbindung an den Hafen realisiert die RCG durchgehende, qualitativ hochwertige internationale Logistiklösungen.

Seit einiger Zeit ist auch in Slowenien eine verstärkte Nachfrage nach umweltfreundlichen RCG Logistiklösungen zu verzeichnen. 2020 konnte der rot-weiß-rote Marktanteil vor Ort auf über 14 Prozent erhöht werden. Das ist kein Wunder, denn jede Tonne, die ihren Weg auf der Schiene zurücklegt, verringert den ökologischen Fußabdruck und trägt zur Erreichung der österreichischen und europäischen Klima- und Umweltziele bei.

Pressemeldung ÖBB RCG

Zurück

Nachrichten-Filter