english

Mittwoch, 02 Juni 2021 07:00

Ukraine: Ukrzaliznycya setzt den Bau der Eisenbahn- und Autobrücke über den Dnipro in Kyïv fort

kiew1
Foto Ukrzaliznycya.

Die Ukrainische Eisenbahn Ukrzaliznycya setzt den Bau der Eisenbahn-Straßenbrücke über den Dnipro in Kyïv fort. Jetzt wurde eine Ausschreibung angekündigt, um einen Auftragnehmer für die Durchführung der Arbeiten zu finden. Dies gab der amtierende Vorstandsvorsitzende Ivan Jurik bekannt.

Ukrzaliznycya wird Vorschläge für die Teilnahme an der Ausschreibung bis zum 11. Juli 2021 annehmen. "Dank der koordinierten Arbeit des Ministeriums für Infrastruktur, Ukrzaliznycya und der Straßenbehörde Ukravtodor geben wir den Bau der Neuen Darnytskyi-Brücke (Novij Darnicʹkij mìst) frei. Ihr Eisenbahnteil ist seit vielen Jahren erfolgreich in Betrieb, es ist notwendig, die Autoinfrastruktur zu vervollständigen. Viele Jahre lang blieb diese Frage offen, weil die Mittel aus dem Haushalt der Ukraine oder aus den lokalen Budgets nicht zugewiesen wurden", sagte Ivan Jurik.

Der Saldo der nicht zugewiesenen Mittel beträgt 1,2 Milliarden UAH (36 Mio. EUR). Es ist vorgesehen, dass sie aus dem Haushalt finanziert werden. Die Brücke erscheint derzeit in der Bilanz von Ukrzaliznycya, aber das Unternehmen leitet die Übertragung der Anlage in die Bilanz von Kyïv ein.

Im Zuge der Arbeiten werden insbesondere die Ausfahrten am linken Dnipro-Ufer fertiggestellt. Hier führt die Brücke zum Abzweig auf dem Dnipro-Damm und umfasst auch eine Straße entlang der Bahngleise durch die Überführung von Harkìv in Richtung Bahnhof Darnicja. Am rechten Ufer der Brücke ist die Dnipro-Autobahn zu 100% fertiggestellt.

Die Darnytskyi-Brücke ist eine kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke über den Dnipro in Kiew, die eine Eisenbahnstrecke und eine sechsspurige Autobahn - drei Fahrspuren in beide Richtungen - umfasst. Die Brücke wurde sieben Jahre lang, von 2004 bis 2011, gebaut. Die Brücke wurde nur teilweise in Betrieb genommen, zwischen 2010 und 2011 wurde der Verkehr für den Schienenverkehr und die Aus- und Einfahrten des Straßenteils der Brücke am rechten Ufer geöffnet.

WKZ, Quelle Ukrzaliznycya

Zurück

Nachrichten-Filter