english

Donnerstag, 03 Juni 2021 09:00

Moldau: Oleg Tofilat ist neuer Chef der CFM

img 6171img 6167
Fotos Gunter Mackinger.

Als Ergebnis des Wettbewerbs um die freie Stelle des Administrators des Staatsunternehmens "Staatseisenbahn der Republik Moldau" (Calea Ferată din Moldova, CFM) hat der Verwaltungsrat des Staatsunternehmens "Staatseisenbahn der Republik Moldau" als Gewinner des Wettbewerbs den Kandidaten Nr. 4 - Herrn Oleg Tofilat ernannt. Der Vorstand der Staatsbahnen der Republik Moldau bedankt sich bei allen Teilnehmern des Wettbewerbs.

Oleg Tofilat war zuvor Berater des Premierministers im Bereich Verkehr und Infrastruktur. Tofilat fordert entsprechende Änderungen, um die im Unternehmen entstandene Krise der Verschuldung zu überwinden. "Die CFM ist eine perfekte Gelegenheit, um zu zeigen, welche Fähigkeiten vorhanden sind, dass es in diesem Land auch anders gehen kann. In der Vergangenheit gerieten die Dinge aus dem Gleichgewicht, und in den letzten fünf Jahren ist die Zahlung der Gehälter problematisch geworden, ebenso wie der Betrieb der alten Eisenbahn", sagte Oleg Tofilat in der Sendung "Spațiul Libertății".

"Die Situation im Unternehmen ist kritisch. Die Bahn kann nicht mehr auf der alten Basis betrieben werden. Es muss sich etwas ändern. Es hätte schon längst geändert werden müssen. Es ist Unsinn zu sagen, dass es reicht, einen guten Manager zu ernennen und alles wird sich ändern. Das ist eine Voraussetzung, aber es reicht nicht aus."

Moldawiens Eisenbahnen müssen Teil einer effizienten Wirtschaft werden. Aber das Unternehmen ist bereits seit 20 Jahren schwer geschädigt. Und bis 2010 lief es schlecht, aber ein bisschen besser als jetzt. Es fehlten neue Waggons und Lokomotiven. Wir hatten keine Ahnung vom Markt und unserem Platz unter den Wettbewerbern - Lkw, Flusstransport usw.", sagt der neue CFM-Chef. "Nächste Woche werden wir uns damit beschäftigen und sehen, wie man die Gehälter bezahlt. Ich werde in den nächsten Wochen kommunizieren, wo wir das Geld finden werden. Als nächstes werden wir die Schulden innerhalb jeder Unterabteilung spezifizieren, welche Inkassos wir haben, wie und an wen die Schulden übergeben wurden und wer als nächstes für Zahlungen ansteht", fügte der neue Leiter des CGM hinzu.

WKZ, Quelle CFM

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 02 Juni 2021 18:48

Nachrichten-Filter