english

Donnerstag, 17 Juni 2021 09:30

Griechenland: Historische Fahrzeuge nach Piräus überführt

gr 1gr 2
Fotos OSE.

Wie das griechische EIU OSE berichtet, wurden am vergangenen Wochenende sechs historisch wertvolle Fahrzeuge von der Peloponnes und der Nordwest-griechidschen Eisenbahn Krioneri - Mesolonghi - Agrinio in das (zukünftige) Museum in den Räumen der ehemaligen Peloponnesbahn-Werkstätten in Piräus transportiert, darunter Fahrzeuge aus dem vorletzten Jahrhundert und auch der älteste erhaltene Triebwagen von Uerdingen aus dem Jahr 1937.

gr 3

OSE will dort weitere museale Stücke zusammenziehen. Die Räumlichkeiten sind historisch ideal, aber leider bisher nicht dem Publikum zugänglich.

Das alte Eisenbahmuseum im Norden von Athen wurde 2019 aufgelöst, die Exponate nach Piräus gebracht. Die verzögerte, ursprünglich für 2019 vorgesehene Eröffnung hat bei griechischen Eisenbahnfreunden für erheblichen Unmut gesorgt.

Prof. Dr. Johannes Schenkel

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 17 Juni 2021 09:43

Nachrichten-Filter