english

Dienstag, 13 Juli 2021 15:29

Polen: PKP Intercity schreibt Push-Pull-Doppelstockzüge mit Mehrsystemlokomotiven aus

Die PKP Intercity S.A. hat im Amtsblatt der Europäischen Union die Beschaffung von 38 siebenteiligen Push-Pull-Doppelstockzügen zusammen mit 45 Mehrsystemlokomotiven sowie die Erbringung von Wartungsleistungen für Mehrsystemlokomotiven ausgeschrieben (2021/S 133-354886).

Es geht um einen Rahmenvertrag über 38 siebenteiligen Push-Pull-Doppeldtockzügen zusammen mit 45 Mehrsystemlokomotiven und der Erbringung von Wartungsleistungen für Mehrsystemlokomotiven.

Das Verfahren wird im Rahmen eines wettbewerblichen Dialogs mit mindestens 2 Bewerbern durchgeführt. Es ist folgender Zeitplan vorgesehen:

1) Einreichung von Teilnahmeanträgen
2) Prüfung der Anträge - August 2021
3) Einladung zur Teilnahme am wettbewerblichen Dialog - August 2021
4) Dialog mit Auftragnehmern - August - September 2021
5) Ausschreibung - Oktober 2021
6) Einreichung der Angebote - November-Dezember 2021
7) Vergabe des Auftrags - Januar 2022.

Vertragsgegenstand einer weiteren Ausschreibung ist die schon angekündigte Lieferung von 63 Mehrsystem-Elektrolokomotiven mit einer Geschwindigkeit von mindestens 200 km/h nebst Wartungsleistungen. In diesem Verfahren wurde die Frist von der Einreichung von Angeboten oder Teilnahmeanträgen vom 15/07/2021 auf den 30/07/2021 verlängert (2021/S 132-352133). Dieses Verfahren umfasst folgenden Zeitplan:

1) Einreichung von Anträgen auf Teilnahme am Verfahren
2) Prüfung der Anträge auf Teilnahme am Verfahren - Juli 2021
3) Einladung zur Teilnahme am wettbewerblichen Dialog – Juli 2021
4) Dialog mit Auftragnehmern, Ausschreibung - August - Oktober 2021
5) Angebotsabgabe - November-Dezember 2021
6) Entscheidung - Februar 2022.

Quelle EU-Amtsblatt

Zurück

Nachrichten-Filter