english

Montag, 26 Juli 2021 14:00

Spanien: Mallorca - Neubau von drei Doppelspurinseln auf der SFM Bahnstrecke Enllac - Manacor

Joerg Seidel Mallorca 2021 FC Soller Bunyola Bahnhof 005 lowJoerg Seidel Mallorca 2021 FC Soller Bunyola Bahnhof 003 low

Die meterspurige Bahnstrecke Enllac-Manacor der mallorquinischen Bahngesellschaft Serveis Ferroviaris de Mallorca (SFM) erhält mit einem Aufwand von rund 2,1 Millionen EUR drei neue Doppelspurinseln. Die Strecke ist bis 1879 eröffnet worden. Von 1977 bis 2001 ruhte der Bahnbetrieb. Seit Januar 2019 wird die Zugverkehr elektrisch betrieben.

Mit den drei Doppelspurinseln sollen künftig mehrere Züge auf der eingleisigen Strecke unterwegs sein. Der aktuelle Stundentakt könnte dann auf einen 40 min Takt geändert werden. Die neuen Doppelspurinseln entstehen an den Streckenkilometern 37,8 zwischen Enllac und Sineu, am Streckenkilometer 47,7 zwischen Sineu und Petra und am Streckenkilometer 58,6 zwischen Petra und Manacor. Laut Presseberichten mussten dafür 20 Privatgrundstücke mit 27.000 Quadratmetern enteignet werden.

Wie eine Ortsbesichtigung ergab, laufen derzeit nur Bauarbeiten an der Doppelspurinsel zwischen Sineu und Petra. Diese Arbeiten sind schon recht weit fortgeschritten. Der Unterbau dürfte fertig sein. Von den anderen beiden Projekten kann man noch nichts sehen.

Text und Fotos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Sonntag, 25 Juli 2021 20:14

Nachrichten-Filter