english

Dienstag, 03 August 2021 10:00

Griechenland: Neue Baumassnahmen Metro Athen, Volos - Larissa und Paleopharsalos - Kalambaka

Im Amtsblatt der EU wurde jetzt der Zuschlag für den ersten von fünf Abschnitten der Athener Metrolinie 4 veröffentlicht (2021/S 146-389397). Der Gewinner ist ein griechisch-italienisch-französisches Konsortium der Firmen Avax, Ghella und Alstom für den Bau des 13 km langen ersten Abschnitts A im Zentrum Athens Alsos Veikou - Goudi mit 14 Stationen über 1,3 Milliarden EUR. Das Vorhaben ist seit über zehn Jahren in Planung.

Gegenstand des Auftrags sind die Ausarbeitung der endgültigen Planung, die Ausführungsstudie, die Ausführung der Bauarbeiten, die Lieferung, Installation, Prüfung und Inbetriebnahme der elektromechanischen und eisenbahntechnischen Ausrüstung, die Wartung des Projekts, die Schulung des Personals und die Lieferung von Ersatzteilen. Das Projekt umfasst auch die Lieferung von rollendem Material sowie den Bau einer Betriebsleitzentrale und eines Zugwartungs- und Reparaturgebäudes im Depot in Sepolia.

Die regionale Presse in Thessalien berichtet auch über den Zuschlag für die Elektrifizierung und Signalisierung der 60 km langen Strecke Volos - Larissa samt (Neu-) Anschluss des Industriegebiets Volos, wofür zumindest Teile der ehemaligen Meterspurtrasse genutzt werden sollen. Das Auftragsvolumen liegt bei 67 Mio EUR.

Die Elektrifizierung und Signalisierung der Strecke Paleopharsalos - Kalambaka (80 km) wird unverändert erneut ausgeschrieben, nachdem es wegen der vorherigen Ausschreibung gerichtliche Auseinandersetzungen gab und die zuständige ErgOSE die Ausschreibung zurückgezogen hatte. Beide Vorhaben sollten ursprünglich bis 2020 abgeschlossen sein.

Einige Aufregung gab es in den vergangenen Tagen wegen der geringen Durchfahrtshöhe einiger Brücken der neuen Peloponnesbahn, weil Feuerwehrfahrzeuge diese nicht passieren konnten, was wegen der verheerenden Waldbrände besonders fatal ist. Offiziell sind diese Brücken aber so genehmigt.

Prof. Dr. Johannes Schenkel

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 03 August 2021 08:34

Nachrichten-Filter