english

Donnerstag, 21 Dezember 2017 07:36

Griechenland: Zeitplan zum Fortschritt der Elektrifizierung

trose

Foto TrainOSE.

Nach der erfolgreichen Probefahrt von Piräus nach Tithorea und der Hochschaltung der Stromversorgung auf der Neubaustrecke Tithorea - Lianokladi hat das inzwischen der italienischen FS-Gruppe gehördende EVU TrainOSE recht klare Vorstellungen, wie es weitergehen soll:

• bis Ende Januar 2018 elektrischer Betrieb Athen - Piräus

• bis Ende Januar 2018 eingleisiger Dieselbetrieb auf der Neubaustrecke Tithorea-Lianokladi

• Ende März 2018 zweigleisiger elektrischer Betrieb Tithorea-Lianokladi (und damit wohl auch Inoi - Tithorea, also durchgehend bis Piräus)

• Juni 2018 durchgehender elektrischer Betrieb Piräus - Athen - Thessalonikiund damit Inbetriebnahme der restlichen Neubaustrecke Lianokladi-Domokos

• Ende 2018 Fertigstellung der Signalisierung Athen -Thessaloniki

Auch auf den Proastiakos-Strecken um Athen soll die Signalisierung fertiggestellt werden. Nach griechischen Presseberichten plant TrainOSE einen Schnellverkehr Athen - Larissa - Thessaloniki mit italienischen Frecciabianca-Triebwagen 

Prof. Dr. Johannes Schenkel

Zurück

Nachrichten-Filter