english

Dienstag, 10 August 2021 09:00

Finnland: Strecke Turku - Uusikaupunki unter Strom

finl
Foto Väylävirasto.

Die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen Turku und Uusikaupunki befindet sich in der Endphase, der Strom wurde am Montag, dem 19. Juli 2021, eingeschaltet. Nach der Fertigstellung und den Tests wird die Strecke bis Ende 2021 für den elektrifizierten Verkehr bereit sein. Die Elektrifizierung wird die Kosten des Schienenverkehrs senken und die Risiken des Gefahrguttransports beseitigen.

Im Spätsommer und Herbst wird das Projekt fertiggestellt und für die Inbetriebnahme getestet. Die elektrische Traktion könnte Ende 2021 auf der Strecke beginnen.

Durch die Elektrifizierung werden die Kosten des Schienenverkehrs gesenkt, da der Austausch einer Elektrolokomotive gegen eine dieselbetriebene Lokomotive im Rangierbahnhof Turku entfällt. Künftig kann der Großteil des Güterverkehrs mit Elektrolokomotiven direkt an den Bestimmungsort befördert werden, was die Energieeffizienz der Schienenlogistik und die Funktionalität der gesamten Logistikkette erhöhen wird. Die Elektrifizierung wird auch das Sicherheits- und Umweltrisiko beseitigen, das mit dem Transport gefährlicher Güter von der Werft aus verbunden ist.

Das Projekt der Infrastrukturbehörde Väylävirasto umfasste die Elektrifizierung des Streckenabschnitts Turku - Uusikaupunki - Hangonsaari sowie Gleisbauarbeiten im Zusammenhang mit der Elektrifizierung. Das Projekt umfasste auch den Bau eines Kreuzungsgleises in Hangonsaari, das einen flexiblen Betrieb von elektrisch angetriebenen Zügen ermöglicht. Auch auf dem Hafengleis der Uusikaupunki-Werke wurde eine Elektrifizierung gebaut, so dass in Zukunft der gesamte Streckenabschnitt mit Elektrolokomotiven befahren werden kann. Die Kosten für das Projekt werden auf 21 Mio. EUR geschätzt.

WKZ, Quelle Väylävirasto

Zurück

Nachrichten-Filter