english

Donnerstag, 07 April 2016 10:02

Italien: Fusion von FS Italiane und Anas auf dem Prüfstand

Die Fusion zwischen der italienischen Staatsbahn FS Italiane und der Straßenverwaltung Anas ist Objekt einer Studie des italienischen Finanzministeriums MEF. Der Leiter des technischen Sekretariats, Fabrizio Pagani, kommentierte dies am Rande des Salone del Risparmio mit den Worten: "Es könnte eine gute Idee sein und würde die erste italienische Infrastrukturgruppe schaffen". Der Staat verspricht such durch diese Maßnahme Kostensenkungen.

Am Wochenende schrieb die Zeitung La Repubblica von der Möglichkeit, dass die Anas, die das Straßennetz in Italien verwaltet, sich mit einer Kapitalerhöhung an der FS-Gruppe beteiligen könnte.

WKZ, GK

Zurück

Nachrichten-Filter