english

Mittwoch, 27 Dezember 2017 14:33

Italien: Trenitalia ETR 526 "Jazz" bis zum Brenner

IMG 3678IMG 3693

Kurz vor Fahrplanwechsel 2017 startete der Planeinsatz der neuen sechsteiligen ETR 526 (Alstom "Coradia Meridian", von Trenitalia "Jazz" benannt) auch auf der Brennerstrecke zwischen Bozen und Brenner. Die Garnituren tragen das derzeitige Design der Autonomen Provinz Trient, dessen Ablöse durch eine Art "Kristallmuster mit Schmetterling" bereits feststeht.

IMG 1369IMG 4063
IMG 4066IMG 4069

Trenitalia trägt dankenswerterweise zu einem flüssigen Fahrgastwechsel zwischen den regelmäßig verspäteten ÖBB-Schienenersatzbussen und den Regionalzügen von/nach Bozen bei (bereits planmäßig nur zehn Minuten Übergangszeit), indem sie die Züge an den Hausbahnsteig (binario 1) ziehen, an dem das Denkmal des Erbauers Carl von Etzel aufgestellt ist. Trenitalia erspart ihren Kunden dadurch den Hindernisparcours treppab-treppauf zum Inselbahnsteig.

Leider bleibt den Kunden bei diesen Triebwagen die neue Mode nicht erspart, auf Kosten von Komfort und Ausblick die Sitze unabhängig von der Fensterteilung anzuordnen. Das bildet "dunkle Ecken" und trägt zu einem insgesamt dunklen Innenraum mit bei. Dagegen der saisonabhängig sitzplatzlose Fahrradteil vermittelt lichtdurchflutet Sicherheit.

GK

Zurück

Nachrichten-Filter