english

Montag, 13 September 2021 11:25

Frankreich: Geneviève Lallemand-Kirche wird Direktorin und stellvertretende Generalsekretärin der Verkehrsregulierungsbehörde ART

art
Foto ART.

Geneviève Lallemand-Kirche trat zum 1. September 2021 als Direktorin und Stellvertreterin des Generalsekretärs der Verkehrsregulierungsbehörde ART (Autorité de régulation des transports) bei.

Sie ist Absolventin der CentraleSupélec und der TU München und hat außerdem einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Paris-Saclay. Geneviève Lallemand-Kirche verfügt aufgrund ihrer früheren Tätigkeiten über umfangreiche Kenntnisse in den Bereichen Regulierung und Wirtschaftsanalyse.

Sie begann ihre berufliche Laufbahn bei der Strategieberatungsfirma Roland Berger, wo sie strategische Analysen und Aufgaben zur Verbesserung der operativen Leistung durchführte, insbesondere in den Bereichen Verkehr und kommunale Dienstleistungen. Im Jahr 2013 trat sie in den europäischen öffentlichen Dienst ein, insbesondere in die Generaldirektion für Wettbewerb der Europäischen Kommission. Sie war an der Regulierung verschiedener Märkte beteiligt, insbesondere im Bereich der netzgebundenen Wirtschaftszweige. Von 2018 bis 2021 war sie dann Inspektorin für Finanzen (IGF) und leitete Prüfungs- und Beratungsmissionen innerhalb des Wirtschafts- und Finanzministeriums.

Im September 2021 wechselte sie zur Direktorin und stellvertretenden Generalsekretärin zur Verkehrsregulierungsbehörde.

WKZ, Quelle ART

Zurück

Nachrichten-Filter