english

Montag, 20 September 2021 09:00

Tschechien: Regierung sucht ein neues Modell für die Finanzierung historischen Rollmaterials

cz1cz2
Fotos Verkehrsministerium.

Im Prager Masaryk-Bahnhof fand am 16.09.2021 ein Treffen der Stiftung Okřídlené kolo (Winged Wheel Foundation), die sich mit dem kulturellen Erbe der Eisenbahn befasst, mit dem Verkehrsminister Karel Havlíček, Vertretern der Eisenbahnverwaltung, des Nationalen Technischen Museums und der Tschechischen Eisenbahnen statt. Ziel der Stiftung ist es, Eisenbahnvereine, -fans oder -unternehmen zu einer Plattform zusammenzuführen, die sich mit der Finanzierung und Erhaltung von Schienenfahrzeugen befasst.

cz3cz4

Verkehrsminister Karel Havlicek hat die Bemühungen um den Erhalt des technischen Kulturerbes unserer Vorfahren gelobt und stimmt der Notwendigkeit zu, die Mittelbeschaffung für dessen Erhalt zu erleichtern, beispielsweise durch eine Dachorganisation. An der Arbeitsgruppe, die sich mit der Zukunft des Fundraising befasst, werden neben den Tschechischen Bahnen (ČD) auch das Verkehrsministerium (Ministerstvo dopravy ČR), die Eisenbahnverwaltung (Správa železnic), das Nationale Technische Museum (Národní technické muzeum) und das Kulturministerium (Ministerstvo kultury) als Garant des kulturellen Erbes beteiligt sein.

Auch in diesem Jahr hatte das Verkehrsministerium einen Aufruf für Interessenten an der Instandsetzung historischer Eisenbahnfahrzeuge vorbereitet, diesmal mit einem Gesamtvolumen von 5 Mio. CZK für die Jahre 2021-2023. Bewerber konnten ihre Anträge bis zum 28. Mai einreichen.

Die Winged Wheel Foundation (Nadace Okřídlené Kolo) ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die seit mehr als 17 Jahren finanzielle und nicht-finanzielle Unterstützung für die Erhaltung und Restaurierung der Eisenbahngeschichte in der Tschechischen Republik sammelt. Ihre Hauptaufgabe ist die Beschaffung von Mitteln für die Reparatur und Instandhaltung von historischem Eisenbahnmaterial, Eisenbahnkonstruktionen, Ausrüstungen und Einrichtungen, die sich hauptsächlich im Besitz der Tschechischen Eisenbahnen, a.s., der Eisenbahnverwaltung, s.o. und des Nationalen Technischen Museums sowie anderer Eisenbahn- und Nicht-Eisenbahnunternehmen befinden.

WKZ, Quelle Ministerstvo dopravy ČR

Zurück

Nachrichten-Filter