english

Dienstag, 05 Oktober 2021 16:00

Italien: ETR 104 „Donizetti“ in Varenna-Esino

p.pohlmann etr104 ap.pohlmann etr104 b

Der ETR 104 033 „Donizetti“ ist am 3.10.2021 im Bahnhof Varenna-Esino, an der Strecke Mailand – Tirano zu sehen. Der „Donizetti“-Zug von Trenord ist in Italien als ETR 103 oder ETR 104 eingereiht. Es ist ein elektrischer Zug der zur Coradia Stream-Familie gehört und in Savigliano von Alstom Ferroviaria, für den Regionalverkehr von Trenitalia gebaut wurde. Der Zug wird auch von Trenord eingesetzt, die ihm den Spitznamen Donizetti gegeben hat.

Es handelt sich um einen einstöckigen Elektrozug mit drei (ETR 103) oder vier Wagenkästen (ETR 104), der mit 4 Fahrmotoren ausgestattet ist und einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Er hat eine um 20 % höhere Beschleunigung als das vorherige Trenitalia-Elektrozugmodell für den Kurzstreckenverkehr, der "Jazz".

p.pohlmann e.464 ap.pohlmann e.464 b

Auch eine Garnitur mit der Elektrolokomotivbaureihe E.464 ist am gleichen Tag in Varenna-Esino, am Comer See zu beobachten.

Die Baureihe E.464 sind elektrische Lokomotiven, die ab 1999 bei ADtranz (heute Bombardier) von der italienischen Staatsbahn Ferrovie dello Stato (Trenitalia), der Ferrovie Emilia Romagna (FER) sowie der Trasporto Ferroviario Toscano (TFT) beschafft wurden. Gefertigt werden die Lokomotiven im Bombardier-Werk in Vado Ligure unter der firmeninternen Bezeichnung TRAXX P160 DCP. Bis Februar 2013 wurden 699 Einheiten dieser Baureihe ausgeliefert.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Quelle Wikipedia

Zurück

Letzte Änderung am Dienstag, 05 Oktober 2021 18:55

Nachrichten-Filter