english

Dienstag, 12 Oktober 2021 09:00

Kroatien: Elektrifizierung des Abschnitts Zaprešić - Zabok vor dem Abschluss

zabok3zabok1
Fotos HŽ Infrastruktura.

Fast alle Arbeiten zur Elektrifizierung und Modernisierung der Eisenbahnstrecke Zaprešić - Zabok im Wert von 530 Mio. HRK (71 Mio. EUR), die zu 85 Prozent aus Mitteln des Kohäsionsfonds kofinanziert wurden, sind abgeschlossen, teilte die HŽ Infrastruktura Anfang Oktober mit.

zabok4zabok2

Das neue Erscheinungsbild der Bahn in diesem Gebiet besteht aus neu renovierten, geräumigen Bahnsteigen mit Überdachungen, renovierten Haltestellen und Bahnhofsgebäuden, Gleisen sowie einem neuen Bahn- und Kontaktnetz. Es handelt sich um die Bahnhöfe Novi Dvori, Luka, Veliko Trgovišće und Zabok sowie die Haltestellen Pojatno, Kupljenovo und Žeinci, die mit Videoüberwachung, visueller und akustischer Benachrichtigung der Fahrgäste und Parkplätzen ausgestattet sind.

Die abschließenden Arbeiten werden bei laufendem Verkehr durchgeführt, und es wird an der Reinigung des Geländes und der Beseitigung von Baumängeln in den Bahnhöfen und Haltestellen gearbeitet. Außerdem findet eine Prüfung der externen Elemente der Signal- und Sicherheitseinrichtungen, der internen Signal- und Sicherheits- und Telekommunikationseinrichtungen in den Bahnhöfen und des automatischen Gleisblocks statt.

Außerdem werden Geräte zur Information der Fahrgäste in den Bahnhöfen und an den Haltestellen getestet und in Betrieb genommen, und das SCADA-System wird auf seine Funktionstüchtigkeit geprüft. Eine interne technische Inspektion des Kontaktnetzes und des Teilsystems Bauinfrastruktur wird für Oktober erwartet. Die Fertigstellung des gesamten Projekts wird für Dezember erwartet, und zwar nach Abschluss der Arbeiten an der Modernisierung der Bahnstrecke von Zaprešić nach Zagreb.

WKZ, Quelle HŽ Infrastruktura

Zurück

Nachrichten-Filter