english

Dienstag, 19 Oktober 2021 09:00

Niederlande: NS startet einen Test zur Verbesserung der Reiseinformationen auf dem Bahnsteig

nl0
Fotos NS.

An den Bahnhöfen Eindhoven Centraal und 's-Hertogenbosch sehen die Fahrgäste auf bestimmten Bahnsteigschildern nicht nur das Endziel und die Abfahrtszeit, sondern auch einen Minutenzähler. Auf diese Weise können sie sofort sehen, wie viele Minuten vor der Abfahrt des Zuges. Auf diese Weise möchte die NS den Reisenden helfen, eine bessere Entscheidung zu treffen: Kann man noch den Zug erreichen, oder sollte man auf den nächsten Zug warten?

nl1nl2

Der Minutenzähler zeigt an, wie viel Zeit den Reisenden bis zur Abfahrt des Zuges bleibt. Auf den Bahnsteigschildern zählt der Minutenzähler von 5 Minuten abwärts. Auf den Rolltreppenschildern wird von 7 Minuten abwärts gezählt, um die Rolltreppenfahrgäste über die Anzahl der Minuten zu informieren, die ihnen bis zur Abfahrt des Zuges verbleiben. Ab 59 Sekunden vor der planmäßigen Abfahrtszeit wird auf dem Bahnsteigschild "0 Minuten" angezeigt. Die NS ist neugierig, ob die Fahrgäste die Informationen zum Einsteigen zu schätzen wissen. Mit diesem Test will die NS auch herausfinden, ob ein reibungsloser Einsteigevorgang dafür sorgen kann, dass die Züge noch pünktlicher sind.

Der Test mit dem Minutenzähler begann am Montag, dem 18. Oktober, und wird einen Monat lang dauern. Im Bahnhof Eindhoven Centraal wird der zusätzliche Minutenzähler auf Bahnsteig 4, dem Intercity in Richtung Alkmaar, und im Bahnhof 's-Hertogenbosch auf Bahnsteig 4a, dem Sprinter in Richtung Woerden, getestet. Bei Erfolg wird die Einführung des Countdown-Timers auf nationaler Ebene geprüft.

Verbesserte Reiseinformationen

Für viele Reisende sind Reiseinformationen ein wichtiger Bestandteil ihrer Reise. Der Test ist Teil des Bestrebens, die Reiseinformationen weiter zu verbessern und sie genauer, aktueller und einheitlicher zu gestalten. Vor kurzem hat die NS mit der Arbeit an einem neuen IT-System begonnen. Die NS hofft, bald noch mehr Verbesserungen testen zu können.

Jules Draaijers, WKZ, Quelle NS

Zurück

Nachrichten-Filter