english

Sonntag, 07 Januar 2018 16:38

Frankreich: Écomusée Ungersheim und Kalischacht 'Rodolphe II'

P1350383 P1350378

Nur wenige Kilometer nördlich des großen französischen Eisenbahnmuseums 'Cité du Train' in Mulhouse stehen im Écomusée Ungersheim sowie auf dem angrenzenden Gelände des stillgelegten Kalischachts 'Rodolphe II' weitere interessante historische Fahrzeuge.

P1350380

Auf dem Stumpfgleis am umgesetzten ersten Bahnhof von Bollwiller aus dem Jahr 1844 im Écomusée findet sich hinter einem Locotracteur von Moyse ein Steuerwagen aus der ersten Serie moderner Doppelstockwagen, die 1933-1934 in 50 Exemplaren für 'État', eine der Vorgängergesellschaften der SNCF gebaut wurden und bis 1982 im Pariser Vorortverkehr im Dienst standen. Trotz der Nietenbauweise waren sie zu ihrer Zeit sehr modern (u.a. Leichtbau mit Spezialstahl und Aluminium) und weltweit einmalig. Die Doppelstockwagen der Lübeck-Büchener-Eisenbahn folgten erst 1936, dann aber bereits geschweißt und mit Jakobs-Drehgestell.

P1350395 P1350395 b

Auf dem nur an wenigen Tagen im Jahr geöffneten Gelände des seit 1976 stillgelegten Kalischachts steht ein weiterer Locotracteur mit einigen Schüttgutwagen vor den Ruinen der Minengebäude.

Die spannende, leider aber traurige Geschichte vom 'Geisterzug des elsässischen Écomusée' erzählt folgende Webseite auf Französisch.

Jürgen Recknagel

Zurück

Letzte Änderung am Sonntag, 07 Januar 2018 16:59

Nachrichten-Filter