english

Montag, 22 November 2021 10:39

Frankreich: SNCF Voyageurs kündigt den Start von SNCF Connect im Januar an

connect1connecz2
Fotos SNCF.

SNCF Voyageurs kündigt die Einführung von SNCF Connect an, das von seiner digitalen Tochtergesellschaft e.Voyageurs SNCF konzipiert und umgesetzt wird. SNCF Connect wird im Januar 2022 verfügbar sein und ein einzigartiger digitaler Service für die Mobilität auf kurzen und langen Strecken werden.

SNCF Connect besteht aus einer App und einer Website und konzentriert sich auf das Wesentliche: Es wird das Mobilitätserlebnis aller Franzosen erleichtern, indem es ihnen mehr Einfachheit, mehr Auswahl und mehr Nähe bietet. So wird es möglich sein, alle Reisen mit dem Zug, aber auch mit anderen verantwortungsbewussten Verkehrsmitteln einfach zu planen, zu buchen und zu verwalten.

SNCF Connect wurde in weniger als einem Jahr entwickelt und ist ein Kraftakt, bei dem bahnbrechende Technologien zum Einsatz kommen, die die Kraft der Technik und der Innovation in den Dienst einer immer einfacheren nachhaltigen Mobilität stellen. SNCF Connect ist eine einfache Geste, die es allen Franzosen ermöglicht, ihre Reisen zu organisieren.

Zum ersten Mal in Frankreich in dieser Größenordnung wird SNCF Connect so viele Dienstleistungen auf einer einzigen Schnittstelle anbieten: Routensuche vom ersten bis zum letzten Kilometer, Fahrkartenkauf, Abonnements, Fahrgastinformationen in Echtzeit, Umtausch und Stornierung.

SNCF Connect, das im Januar 2022 verfügbar sein wird, wird Teil der neuen Erfahrung sein, die SNCF Voyageurs seinen Kunden bieten möchte, und wird die Revolution des Mobilitätsverhaltens begleiten:

• Einfacher: SNCF Connect wird an einem Ort alle Fahrkarten, Abonnements und Informationen zusammenführen, um seine Fahrt mit TGV INOUI, OUIGO, Intercités, TER, Thalys, Eurostar, TGV Lyria und den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Ile-de-France - darunter Transilien, Fernbussen, Mitfahrgelegenheiten ... vom ersten bis zum letzten Kilometer zu organisieren, zu buchen und zu ändern.
• Zugänglicher: SNCF Connect wird alle möglichen Streckenwahlen anbieten, um sich im Alltag wie auch zu besonderen Anlässen fortzubewegen, mit der Möglichkeit, alle Strecken zu vergleichen und zu planen, überall in Frankreich.
• Grüner: SNCF Connect wird die Angebote für saubere und geteilte Mobilität (Zug, Mitfahrgelegenheit, Fahrrad, Roller, Nahverkehr, Taxi und VTC) integrieren und die Angaben zum CO2-Ausstoß jeder Fahrt anzeigen, damit jeder immer verantwortungsvollere Reiseentscheidungen treffen kann. Letztendlich wird sanfte Mobilität bei 100% der Suchanfragen angeboten werden.
• Persönlicher: SNCF Connect wird maßgeschneiderte Informationen und Verkehrswarnungen in Echtzeit gewährleisten, die gesendet werden, wenn der Nutzer dies wünscht.

SNCF Connect ist auch ein Werkzeug im Dienste der Attraktivität der Regionen. Es deckt alle Regionen ab und bietet Transportrouten in 100 % der großen französischen Metropolen an. Die Franzosen können so ihre Reisen verantwortungsvoll organisieren und gute Alternativen zum Privatauto finden, die zur Entlastung der Regionen beitragen.

Innovation ist das Herzstück der DNA von e.Voyageurs SNCF, einer Tochtergesellschaft von SNCF Voyageurs. Nach der Erneuerung des Kundenerlebnisses mit OUI.sncf und dem SNCF-Assistenten geht e.Voyageurs SNCF noch einen Schritt weiter, um die Herausforderung einer einfacheren, zugänglicheren und umweltfreundlicheren Mobilität anzunehmen und damit auf die wachsende Nachfrage der Nutzer zu reagieren. Das Ziel von SNCF Connect ist es, die umweltfreundliche Mobilität noch mehr aufzuwerten und durch die Digitalisierung der Mobilitätsdienste zu einer Steigerung der Attraktivität der Regionen beizutragen.

Christophe Fanichet, Präsident und Generaldirektor von SNCF Voyageurs: "In einem Markt für Schienenverkehr, der sich für den Wettbewerb öffnet, wollen wir die Zahl der Reisenden erhöhen, indem wir SNCF Voyageurs zum Referenz-Eisenbahnunternehmen machen. Dazu müssen wir für die Reisenden immer einfacher werden und ihnen das Leben auf ihrer Reise von Anfang bis Ende erleichtern. Die Einführung von SNCF Connect, das in einem einzigen digitalen Service die Antwort auf alle ihre Bedürfnisse vereint, konkretisiert diese Priorität der Einfachheit auf beispiellose Weise. Es ist auch eine Bestätigung der hervorragenden Innovationsfähigkeit unseres Unternehmens, die auf den Kompetenzen der Teams von e.Voyageurs SNCF beruht. Und schließlich ist es die Wahl eines Namens, der unseren Stolz auf die Marke SNCF mit der schönen Idee verbindet, uns dank der Digitalisierung und der Mobilität miteinander zu verbinden."

Anne Pruvot, Generaldirektorin von e.Voyageurs SNCF: "Mit SNCF Connect wollen wir das Reisen mit Hilfe digitaler Technologien vereinfachen und erleichtern und neue digitale Standards schaffen. Dank des unermüdlichen Einsatzes unserer Teams seit einem Jahr verbessern wir das Kundenerlebnis, indem wir uns auf bahnbrechende Technologien stützen. Routensuche, Buchung, Verkehrsüberwachung... Es handelt sich um einen völlig neuen, vereinfachten und erweiterten All-in-One-Service, der sowohl für tägliche als auch für gelegentliche Reisen konzipiert ist. Mit SNCF Connect möchten wir zum Reisebegleiter aller Franzosen werden."

Um die Einfachheit des Dienstes zu verstärken und zu veranschaulichen, verfügt SNCF Connect über eine grafische Identität, die auf das Wesentliche eingeht, stark und verantwortungsvoll ist. Im Mittelpunkt stehen dabei die Wahl eines dunklen Modus und die Verwendung der Farbe Nachtblau in Verbindung mit Pop-Farben, die es ermöglichen, die wichtigsten Informationen besser zu lesen, weniger Energie zu verbrauchen und so zur Verringerung des ökologischen Fußabdrucks der Nutzer beizutragen. Der Name des neuen Dienstes ist ebenfalls einfach und klar. Er stellt die Marke SNCF und das Wort "Connect" in den Vordergrund, das für die Verbindung von Gebieten, Menschen und Verkehrsmitteln steht, mit einem Versprechen an die Kunden:
"Sie mit dem Wesentlichen verbinden, für flüssige, saubere und stressfreie Reisen im ganzen Land".

Eine bedeutende technische Innovation

Cross platform, Cloud, Green IT, Data driven... SNCF Connect ist eine technologische Innovation ersten Ranges. Fast 200 Personen aus rund 20 Teams sind seit einem Jahr damit beschäftigt, diesen neuen Service zu entwickeln und herzustellen, der den Erwartungen unserer Kunden entspricht.

Zu den starken technologischen Entscheidungen, die bei der Konzeption von SNCF Connect getroffen wurden, gehören insbesondere :
• Die Verwendung von Flutter, einer Software, die auf einer Open-Source-Technologie cross platform von Google basiert. Sie garantiert ein identisches Kundenerlebnis, unabhängig vom verwendeten Betriebssystem (IOS oder Android). Der Einsatz dieser Technologie in so großem Umfang ist in Frankreich neu.
• Der 100 % Cloud Native Designmodus, der es ermöglicht, die Anforderungen von SNCF Connect in Echtzeit anzupassen und auch bei starken Aktivitätsspitzen schneller zu reagieren, indem er jederzeit ein optimales Surferlebnis gewährleistet.

Dieser neue Service wird im Laufe des Januars 2022 angeboten. OUI.sncf-Kunden werden ihre aktuellen Buchungen auf SNCF Connect über ihr Kundenkonto "Mon Identifiant SNCF" finden.

WKZ, Quelle SNCF

Zurück

Nachrichten-Filter