english

Donnerstag, 11 Januar 2018 13:15

Frankreich: Projektgruppe zur Reorganisation großer Projekte von SNCF Réseau aufgestellt

Patrick Jeantet, Präsident des Infrastrukturverwalters SNCF Réseau, hat am 10.01.18 den Zeitplan und die Organisation der Umsetzung des strategischen Projekts "Nouvel'R" bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um ein Projekt zur Reorganisation des gesamten Sektors großer Instandsetzungs- und Bauarbeiten, das im Dezember letzten Jahres in einem Brief an die Verkehrsministerin Elisabeth Borne als Folge mehrerer Totalausfälle der Infrastruktur großer Pariser Bahnhöfe wie Montparnasse angekündigt wurde.

Die wiederholten Ausfälle, von denen das Eisenbahnsystem in den letzten Monaten betroffen war, betreffen vor allem das Netz, das jahrelang zu wenig investiert hat. SNCF Réseau arbeitet deshalb an einer neuen Organisation und einem neuen Management, um größere Projekte robuster managen zu können. Dafür wurde Matthieu Chabanel, zuvor stellvertretender Generaldirektor für Wartung und Instandhaltung, schon im Dezember zum stellvertretenden Generaldirektor zuständig für Instandhaltung und Arbeiten ernannt, der direkt an Patrick Jeantet berichtet. Er soll "das gesamte Engineering und Projektmanagement" neu organisieren.

Auf der organisatorischen Seite wurden jetzt vorläufige Ernennungen für Verantwortliche (Sponsoren) genannt, die die neuen Dienste, die sie ab Juli 2018 offiziell leiten werden, schon jetzt organisieren sollen. SNCF Réseau wird dann nach Geschäftsbereichen und nicht nach Tätigkeitsfeldern neu organisiert. Olivier Bancel, der derzeit für das Asset Management bei Systra zuständig ist, wird den Geschäftsbereich Betrieb und Produktion leiten. Er kümmerte sich bereits von Januar 2013 bis Oktober 2016 um die Instandhaltung.

• Betrieb und Produktion: Olivier Bancel, unterstützt von Thérèse Boussard, Hélène Valenzuela und Jean-Claude Larrieu. Ihre Aufgabe ist es, den täglichen Dienst zu erbringen, Züge zu betreiben, zu überwachen, zu warten und auf dem nationalen Schienennetz zu arbeiten.
• Betriebliche Abläufe: Marc Doisneau
• Ingenieurwesen und Industrie: Matthieu Chabanel
• Strategie und Bauherrenschaft: Matthieu Chabanel
• Kunden und Dienstleistungen: Jean Ghédira
• Île-de-France: Guillaume Marbach

WKZ, Quelle SNCF

Zurück

Letzte Änderung am Donnerstag, 11 Januar 2018 13:45

Nachrichten-Filter