english

Freitag, 26 November 2021 10:10

Schweden: Eisenbahnmuseum und LKAB laden im Sommer zum Kiruna-Festival

se1se2
Fotos Järnvägsmuseet/Fotograf unbekannt, Järnvägsmuseet.

Im Sommer 2022 wird das Eisenbahnmuseum in Gävle in enger Zusammenarbeit mit LKAB ein Fest in Kiruna veranstalten. Dafür gibt es mehrere Gründe: das Kiruna-Festival vom 01. bis 03.07.2022, den letzten Sommer im alten Stadtzentrum von Kiruna, das 120-jährige Jubiläum für den nördlichen Teil der Malmbanan und die ERTMS-Umstellung im Jahr 2023.

So hat das Eisenbahnmuseum vor dem Übergang von ATC zu ERTMS eine letzte Chance, einige der Giganten der Malmbanan noch einmal in vollem Betrieb am richtigen Ort zu zeigen.

Schwedens stärkste Dampflokomotive

Zur Sammlung des Eisenbahnmuseums gehört die betriebsbereite Lokomotive R 976, die als stärkste Dampflok Schwedens gilt. Im Jahr 1909 ließ SJ fünf von ihnen bauen, um 1400 t schwere Erzzüge auf der Strecke Abisko - Riksgränsen zu befördern. Zwischen diesen Orten waren die Steigungen am stärksten, so dass die starken Dampflokomotiven gebraucht wurden.

"Es wird viel Spaß machen, zu zeigen, dass unsere Veteranen von 1909 und 1970 immer noch Erz transportieren können. Wir wollen die Objekte des Eisenbahnmuseums in ihrem richtigen Kontext nutzen und der modernen Industrie und der Eisenbahn zeigen, warum ein rollendes Kulturerbe wichtig ist", sagt Henrik Reuterdahl, Leiter des Zugbetriebs des Eisenbahnmuseums.

Oskar kehrt zurück

se3
Foto Ulf Bergqvist.

1970 wurde eine dreiteilige Elektrolokomotive "Dm3" gebaut, die ein Wagengewicht von 5200 t befördern konnte. Die Lokomotive mit der Nummer 1246-1247-1248 wurde auf den Namen Oskar getauft und war bis 2013 im Einsatz, als LKAB sie dem Eisenbahnmuseum schenkte. Oskar wird von Gävle nach Kiruna fahren und auf dem Festival von Donnerstag, 30. Juni, bis Samstag, 2. Juli 2022, zu sehen sein.

Gemeinsam mit LKAB plant das Eisenbahnmuseum, die Lokomotiven der Öffentlichkeit zu präsentieren und kurze Fahrten mit Dampflokomotiven sowie Mittag- und Abendessen mit der Elektrolokomotive Rc1 1007 des Eisenbahnmuseums, den Erste-Klasse-Wagen und dem Speisewagen anzubieten, wo das Essen an Bord von den Köchen des Museums zubereitet und auf klassische Weise mit schönem Porzellan und Leinentischdecken serviert wird.

"Diese Lokomotiven haben einen wichtigen Platz in der Geschichte unseres Unternehmens. Deshalb ist es großartig, dass sie hier fahren und von den Einwohnern Kirunas, Touristen und Festivalbesuchern erlebt werden können. Wir planen für 2022 mehrere Aktivitäten, um der Stadt und ihren Bewohnern für die Zeit zu danken, die sie investiert haben, und für ihre Geduld mit den großen Veränderungen in der Gemeinde", sagt Anders Lindberg, Pressesprecher bei LKAB.

Unvergesslich auf der Malmbanan

Der Sonntagmorgen, 3. Juli, wird ein großes Ereignis für Eisenbahnfans sein, wenn die Dampflokomotive R 976 wieder einmal einen beladenen Erzzug mit einem Gewicht von 1400 Tonnen - genau das, wofür die Lokomotive gebaut wurde - von Kiruna unter der Mitternachtssonne nach Vassijaure in den frühen Morgenstunden des gleichen Tages ziehen wird. Die Dm3-Lokomotive zieht am selben Morgen auch einen Erzzug von Kiruna nach Vassijaure. LKAB zieht dann alle Erzwaggons von Vassijaure nach Narvik.

Es wird nicht möglich sein, mit diesen Zügen zu fahren, aber jeder kann in die wunderschöne Bergnacht hinausgehen, um zu fotografieren, zu filmen und das Spektakel zu genießen. Die Öffentlichkeit wird gebeten, die Gleise nicht zu betreten.

Ein detailliertes Programm wird im Januar 2022 vorgelegt werden.

Bengt Dahlberg, WKZ, Quelle Järnvägsmuseet, LKAB

Zurück

Letzte Änderung am Freitag, 26 November 2021 09:58

Nachrichten-Filter