english

Dienstag, 30 November 2021 10:21

Österreich: ÖBB starten eigene Modelinie und verkaufen Schienenhonig

sh2sh1
Fotos ÖBB/Wegscheider, ÖBB/Guenter Matzinger.

Mit fast 4.000 Besucher:innen pro Monat ist der Online Shop der ÖBB unter shop.oebb.at ein Geheimtipp nicht nur für Eisenbahnfans. Neben detailgetreuen Modell-Loks, der beliebten Kinderserie „Timi Taurus“, praktischen Reise-Accessoires wie Reiseset oder Kofferschloss, finden sich, rechtzeitig vor Weihnachten, vermehrt neue einzigartige ÖBB-Produkte, die für mehr Aufmerksamkeit unter dem Christbaum sorgen.

Die neue Produktlinie stützt sich dabei auf zwei Säulen. Einzigartige ÖBB Artikel gewähren einen Einblick in die Welt der Eisenbahn. Original Catering-Trolleys aus dem Railjet für eisenbahnaffine Bastler:innen oder stylische Querschnitte von Original Eisenbahnschienen, die beispielsweise als Briefbeschwerer oder Türstopper dienen können, sind besondere Geschenkideen. Auch personalisierte Bahnhofsschilder im Look der echten Vorbilder machen aus jeder Gartenhütte den persönlichen Hauptbahnhof.

Süßes von den Schienenbienen

Den zweiten Teil im Portfolio bilden nachhaltige Produkte, die das Umweltversprechen des größten heimischen Mobilitätsdienstleisters widerspiegeln. Der „Schienenhonig“ wird auf naturbelassenen Grünflächen entlang der Gleise in Zusammenarbeit mit heimischen Imker:innen erzeugt. Die einzelnen Bienenstöcke stehen allesamt auf Grünflächen der ÖBB, die im Sinne der ökologischen Artenvielfalt nachhaltig bewirtschaftet werden.

ÖH BBY als eigenes Modelabel

Unter der neuen Marke „ÖH BBY“ starten die ÖBB eine eigene Modelinie, die unter nachhaltigen Kriterien verarbeitet und fair produziert wird. Babykleidung aus Naturbaumwolle, Hoodies und Trainingshosen im auffälligen ÖBB-Rot schaffen neben gutem Gewissen auch wohliges Tragegefühl.

Karin Seywald-Czihak, Geschäftsführerin der ÖBB Werbung: „Mit der neuen Produktstrategie legen wir den Fokus auf langlebige Produkte mit starkem Eisenbahnbezug. Neben Funktionalität und Einzigartigkeit steht besonders die Nachhaltigkeit bei unseren Produkten im Mittelpunkt.“

Pressemeldung ÖBB

Zurück

Nachrichten-Filter