Diese Seite drucken
Mittwoch, 22 Dezember 2021 17:28

Österreich: Ausflugswagen Nr. 82 im Verkehrsmuseum "Remise" zugänglich

img 1264img 1265 (2)

Das im ehemaligen Betriebshof Erdberg angesiedelte Verkehrsmuseum "Remise" der Wiener Linien konnte vor kurzem einen bemerkenswerten Neuzugang verzeichnen: Der Ausflugswagen Nr. 82 ist nach seiner sorgfältigen
Restaurierung nun in der Museumsausstellung für die Allgemeinheit zugänglich.

Ab 1907 beschafften die städtischen Straßenbahnen in Wien sieben Salontriebwagen mit auffälliger braunroter Lackierung und gehobener Innenausstattung mit Korbsesseln für die beliebten Stadtrundfahrten "Rund um Wien". Triebwagen 82 wurde 1912 mit offenen Plattformen in Dienst gestellt (bis 1913 trug er die Wagennummer 2282).

Infolge der Einstellung der planmäßigen Stadtrundfahrten im Zuge des 1. Weltkrieges wurde der Wagen in weiterer Folge für den Einsatz im normalen Liniendienst umgebaut und erhielt auch verglaste Plattformen. Ab 1966 wurde er als Arbeitstriebwagen weiterverwendet und schließlich 1968 in den Museumswagenstand übernommen.

In den 1970er-Jahren war das Fahrzeug - noch mit geschlossenen Plattformen - für kommerzielle Rundfahrten am Wiener Netz im Einsatz.

2009 begann dann die Restaurierung in den ursprünglichen Zustand, die nun erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Im Jahr 2014 wurde das Fahrzeug vom Bundesdenkmalamt unter Denkmalschutz gestellt.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 22 Dezember 2021 21:16